Hamborner Reit

Hamborner Reit-Aktie // Hohe Dividenden-Rendite als Krisensymptom?

by • 9. Oktober 2020 • Anlagevisionen, Feature, KompaktvisionenComments (0)1354

Per saldo hat sich beim Kurs der Hamborner Reit-Aktie in den vergangenen Jahren wenig getan, wenn auch unter erratischen Schwankungen um die Marke von 8,50 Euro. Hamborner Reit ist im SDAX gelistete und investiert in Gewerbeimmobilien.

Das Portfolio umfasst einen Bestand mit einem Gesamtwert von rund 1,6 Milliarden Euro und setzt sich aus Büroimmobilien und Nahversorgungsimmobilien wie großflächige Einzelhandelsobjekte, Fachmarktzentren, Baumärkte und Geschäftshäuser in zentralen Innenstadtlagen, Stadtteilzentren oder stark frequentierten Stadtrandlagen deutscher Groß- und Mittelstädte zusammen. Dadurch werden Mieterträge generiert.

Auf der gestrigen (8. Oktober 2020) Hauptversammlung wurde für das Geschäftsjahr 2019 eine Dividende von 0,47 Euro je Aktie beschlossen. Das entsprach (gestern, Schlusskursbasis) einer hohen Dividenden-Rendite von 5,2 Prozent. Heute wird die Aktie ex Div gehandelt. Der Abschlag beträgt zeitweise knapp fünf Prozent. Wer bislang nicht Aktionär war, könnte die Dividende sozusagen durch das Kursminus einstreichen.

Die Aktie taugt nur für spekulative Investoren. Es gilt zu beachten, dass es durch die Corona-Pandemie zu Verschiebungen auf dem Markt für Gewerbeimmobilien kommen könnte. Einzelhandelsgeschäfte geraten durch den Online-Handel [siehe auch Zalando hier] immer stärker unter Druck. Was wird künftig aus den Ladengeschäften werden? Erfolgt eine Umwandlung in kleine Logistikzentren für den Online-Handel?

Zudem könnten Büroimmobilie durch das Home Office weniger nachgefragt werden. Die hohe Dividenden-Rendite bei Hamborner Reit könnte somit auch Ausdruck einer (bevorstehenden) Krise sein.


Einmal ausgezeichnet ist gut. Dreizehnmal ist Qualität. Jetzt die Vermögensverwaltung der MERKUR PRIVATBANK testen und zusätzlich 1,50 % Zinsen p. a. sichern. Jetzt hier sichern.


 


Hamborner Reit-Aktie (Tageschart): wieder unter die 200-Tage-Durchschnittslinie gerutscht

Hamborner Reit Aktie

 

Bildquelle: Hamborner Reit

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons