TUI

TUI-Aktie // Folge dem Vorstandschef

by • 9. Juli 2019 • Anlagevisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (1)1511

Die Reiselust der Deutschen ist ungebrochen. Trotzdem hatten die Anleger mit der TUI-Aktie in den vergangenen Monaten wenig Freude. Erst zu Jahresbeginn musste der weltgrößte Touristikkonzern eine saftige Gewinnwarnung abgeben, weshalb der Kurs des Papiers auf das niedrigste Niveau seit 2013 zurückfiel. Erst bei 7,77 Euro war das Zwischentief erreicht, was auch an der ausbezahlten Dividende von 0,72 Euro pro Aktie lag, die nach der Hauptversammlung im Februar ausgeschüttet wurde.

Natürlich belastete aber auch das Flugverbot für die Boeing-Maschinen des Typs 737 Max, welches TUI rund drei Millionen Euro pro Tag kostet. Da half es auch wenig, dass Vorstandschef Friedrich „Fritz“ Joussen im März/April für rund 1,4 Millionen Euro TUI-Aktien erwarb und kürzlich seine Position nochmal um Stücke im Wert von 26.000 Euro über Xetra aufstockte, übrigens zu Kursen unter acht Euro.

Doch TUI steuert auch gegen und erfreut sich eines boomenden Geschäfts insbesondere bei Schiffsreisen (MeinSchiff), baut aber gleichzeitig rund 450 Stellen vor allem am Standort Hannover ab, damit die Kosten im Griff bleiben.

Joussen blieb auch nach den Halbjahreszahlen optimistisch. Er erwartet für 2019 ein solides Jahr. Immerhin stieg der Umsatz in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2018/19 (per 30. September) um 1,7 Prozent auf 6,68 Milliarden Euro. Das saisonbedingte und durchaus übliche Minus beim operativen Ergebnis (Ebita) betrug 300,6 Millionen Euro, nachdem der Verlust im Vorjahr bei -169,7 Millionen Euro lag.

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 10 ist die Aktie (TUAG00) fundamental günstig. Ob es allerdings wieder eine Dividende von 0,72 Euro geben wird, darf bezweifelt werden. Sollten es aber relativ wahrscheinliche 0,50 Euro werden, liegt die Dividenden-Rendite immer noch bei starken 5,9 Prozent. Daher ist die Aktie speziell für Dividenden-Jäger durchaus eine Sünde wert.

Renditestark ist aber auch ein Bonus-Zertifikat (HZ06WJ) mit Laufzeit bis Dezember 2019. Sofern die Barriere bei 5,50 Euro (Abstand: rund 36 Prozent) hält, erzielt der Anleger eine Maximalrendite von 9,5 Prozent oder hochgerechneten 19,9 Prozent p. a. Erweist sich der Puffer überraschend als nicht ausreichend, tilgt die Bank via Aktienlieferung.


Und sollten Sie auf der Suche nach einem (neuen) Depot sein, dann hier klicken:

2 % Zinsen p. a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF – jetzt hier informieren


 


TUI-Aktie (Tageschart): Im Seitwärtstrend zwischen acht und zehn Euro.

tui, chart, aktie

Bildquelle: TUI

Eine Antwort auf TUI-Aktie // Folge dem Vorstandschef

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons