HeidelbergCement, HeidelCement, Aktie, Börse, Zement, Bau

HeidelbergCement-Aktie // Umfeld verhindert dicke Kursgewinne

by • 9. Mai 2019 • Anlagevisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (1)474

Schon bei der Vorlage der 2018er-Zahlen standen bei HeidelbergCement die Zeichen auf Optimismus. Vorstandschef Bernd Scheifele stellte für 2019 einen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen und vor Währung- und Konsolidierungseffekten ein Plus von drei bis neun Prozent in Aussicht. Der erfahrene Top-Manager, der 2020 sein Amt abgeben wird, setzte damals auf eine zumindest stabile Entwicklung in den USA, Kanada, Deutschland und Frankreich sowie Erholungstendenzen in einigen Emerging Markets.

Und tatsächlich: Von Januar bis März stieg der Umsatz um 17 Prozent auf 4,2 Milliarden Euro. Neben günstigeren Wechselkursen war für die gute Entwicklung vor allem das gute Wetter verantwortlich, das im Vorjahr vor allem das US-Geschäft noch belastet hatte. Das bereinigte Ebitda sprang gar rund 60 Prozent auf 396 Millionen Euro in die Höhe. Hier gab es aber technische Effekte aufgrund von neuen Rechnungslegungsstandards. Doch auch ohne diese Besonderheit wäre das Ergebnisplus mit knapp 26 Prozent beachtlich hoch ausgefallen.

Im schwachen Marktumfeld konnte die HeidelbergCement-Aktie (604700) aber nur kleine Kursgewinne am heutigen Donnerstag verzeichnen. Mit einem KGV von elf ist der Wert aber weiterhin günstig zu haben. Für Langfristanleger kann das Papier daher eine gute Anlageidee sein. Zu beachten ist allerdings, dass nach der heutigen Hauptversammlung der Dividenden-Abschlag nun bevorsteht. Der Konzern zahlt 2,10 Euro, sofern das Gremium dem Vorschlag der Verwaltung folgt.

Diese Zahlung muss auch bei einem Bonus-Zertifikat mit Cap (HX9K06) in den Risikopuffer eingerechnet werden. Dieser beträgt zur Barriere bei 48 Euro derzeit rund 32 Prozent. Erweist sich der Puffer bis zum Laufzeitende im Dezember als ausreichend, erzielt der Anleger eine Bonus-Rendite von 7,5 Prozent (11,4 Prozent p.a.). Bricht hingegen überraschend die Barriere tilgt der Emittent in Aktien im Verhältnis eins zu eins.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

HeidelbergCement-Aktie (Tageschart): intakter kurzfristiger Aufwärtstrend

Heidelberg, Cement, Heidelcement, Aktie, Chart

Bildquelle: HeidelbergCement

Eine Antwort auf HeidelbergCement-Aktie // Umfeld verhindert dicke Kursgewinne

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons