Hella, Licht, Aktie, Auto, Scheinwerfer, Fahren

Hella-Aktie // Gehen die Lichter wieder an?

by • 6. April 2020 • KompaktvisionenComments (0)529

Ist das schon das Erwachen für die Hella-Aktie? Als Autozulieferer bleibt das Unternehmen im Epizentrum der Krise. Viele Bänder stehen bei den Autobauern still und sollten sie wieder anlaufen werden die Einkäufer versuchen die Margen der Zulieferer zu drücken.

Am 18. März hat Hella seine Jahresprognose kassiert, was zu erwarten war. Am 19. März erreichte die Aktie mit gut 20 Euro ihr bisheriges Jahrestief. Inzwischen notierte sie wieder bei knapp 28 Euro und das letzte Tief lag bei 23 Euro deutlich über dem März-Tief. Ist das schon ein neuer Aufwärtstrend? Mitnichten. Aber es ist ein Zeichen der Stabilisierung.

Kurzfristig sieht das durchaus konstruktiv aus. Vielleicht wird nun die Kurslücke (Gap) bei 30/31 Euro geschlossen. Der Abwärtstrend verläuft derzeit bei 38 Euro.

Bildquelle: Hella

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons