Brenntag

Brenntag-Aktie // Hohe Seitwärtsrendite-Chance

by • 6. März 2020 • Anlagevisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (0)784

Wenn in diesen Tagen eine Aktie sich dem Abwärtstrend entziehen kann, dann ist dies schon eine kleine Sensation. Ganz ungeschoren kam natürlich auch das Papier der Brenntag (A1DAHH) nicht davon. So verlor der Titel des Chemiehändlers mit der Corona-Börsenkrise vom Zwischenhoch bei 50 Euro bis auf das aktuelle Niveau um 40 Euro. Aber seit zwei Tagen wehrt sich der Titel gegen weitere dicke Abschläge.

Die Gründe sind schnell gefunden: Die Essener haben gute Zahlen für 2019 vorgelegt, die sogar leicht über den Markterwartungen lagen. Dabei lag der um Sondereffekte bereinigte operative Gewinn (Ebitda) minimal unter Vorjahr, in Summe aber sogar über dem Wert aus 2018. Deshalb will der Vorstand die Dividende um 0,05 Euro auf 1,25 Euro erhöhen.

Konsequent blickt Unternehmenschef Christian Kohlpaintner – verhalten – optimistisch nach vorne. Zwar dämpfte er die Euphorie mit Blick auf die Auswirkungen von Corona etwas, sagte aber, dass er auf Basis stabiler Wechselkurse mit einem steigenden Ebitda rechne.

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 13 und einer Dividenden-Rendite von drei Prozent sind also durchaus klare Kaufargumente für die Aktie zu erkennen. Und auch die Charttechnik signalisiert bei 40 Euro eine gute Unterstützung.

Somit bleiben „nur“ Befürchtungen, dass der Absatz im Zuge einer möglichen Corona-Rezession einbrechen könnten. Doch so etwas können Langfristanleger durchaus aussitzen, denn die Marktposition der Essener ist ausgezeichnet.

Die Alternative ist ein Einstiegsversuch via Discount-Zertifikat (DS9BEA). Hier erhalten Anleger eine Aktie pro Zertifikat, sofern die Aktie am Laufzeitende im Juni 2020 unter dem Cap bei 42 Euro durchs Ziel geht. Der Einstandskurs liegt dann bei 38,49 Euro, was dem aktuellen Zertifikate-Kurs entspricht. Verweilt die Aktie hingegen über dem Cap am Bewertungstag, dann erhält der Anleger 42 Euro in Cash, woraus sich eine Maximalrendite von 9,1 Prozent (30,6 Prozent p.a.) entspricht.

Brenntag-Aktie (Wochenchart): Unterstütztung bei 40 Euro

Brenntag Aktie

 

Bildquelle: Republica / Pixabay

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons