K+S Bethune Legacy

K+S-Aktie // Da ist noch Luft nach oben

Von • 5. Oktober 2021 • Anlagevisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (0)716

Die erfreuliche Entwicklung bei K+S hatten wir ihnen bereits im Juni bei Plusvisionen [HIER klicken] geschildert und dem spekulativen Anleger dabei den Kauf des Papiers (KSAG88) im Bereich um 11,50 Euro als interessant eingestuft. Heute ist der Titel knapp 20 Prozent mehr wert und der Aufwärtstrend weiter intakt. Hinzu kommt eine frische Einschätzung. Wir sagen, warum es tatsächlich noch weiter nach oben gehen kann und stellen auch ein eher defensives Anlagezertifikat vor.

Kursbestimmend bei K+S bleibt der Kali-Preis. Hier profitierten die Kasseler zunächst von der im Juni beschriebenen politischen Entwicklung im Zusammenhang mit den Sanktionen gegen Belarus [HIER klicken]. Hinzu kommt eine generelle Knappheit von Rohstoffen. So kommt auch ein Analyst der Citigroup beim Ausblick auf den Quartalsbericht zu der Überzeugung, der anhaltend enge Kali-Markt bis weit ins Jahr 2022 anhalten wird und daher bei K+S die Gewinne weiter sprudeln. Sein Fazit: Weiter kaufen mit auf 15,70 Euro erhöhtem Kursziel.

Charttechnisch stehen die Börsenampeln ohnehin weiterauf grün, da der Aufwärtstrend intakt ist und erst zu Wochenbeginn bei 14,07 Euro ein neues Zwischenhoch markiert worden war, was dem höchsten Stand seit 2019 entsprach. Und fundamental überzeugt uns ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von niedrigen acht. Daher könnten risikofreudige Anleger, die sich an der umweltschädlichen Kali-Produktion nicht stören, weiter zugreifen.

Deutlich defensiver ist hingegen ein Bonus-Zertifikat mit Cap (HR5KVZ). Es bringt immerhin 2,9 Prozent oder hochgerechnete 13,3 Prozent p.a., wenn die Aktie bis zum 17. Dezember stets über 7,50 Euro verweilt. Dies entspricht einem komfortablen Puffer von mehr als 45 Prozent, womit auch ein Crash am Gesamtmarkt (den wir aber bis zum Laufzeitende des Zertifikats nicht erwarten) wahrscheinlich überstanden werden kann. Sofern der Sicherheitsabstand tatsächlich nicht reicht, tilgt der Emittent via Aktienlieferung.

K+S-Aktie (Wochenchart): Die Erholung läuft im intakten Aufwärtstrend

k+S, chart, aktie

Bildquelle: K+S

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons