Siemens, Siemens Energy

Siemens Energy-Aktie // Neue Energie für den MDAX

Von • 4. Dezember 2020 • Anlagevisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (0)1312

Erst Ende September kam die vom großen Siemens-Konzern abgespaltene Siemens Energy an den Kapitalmarkt. Anfang Oktober hatten wir darüber berichtet und der Aktie Nachholpotenzial bescheinigt [hier klicken]. Damals notiert der Energy-Titel (ENER6Y) im Bereich um 21 Euro. Heute sind es immerhin knapp 25 Euro.

Zur guten Entwicklung hat allerdings vor allem das verbesserte Marktumfeld im Zuge der Impfstoff-Euphorie beigetragen. Die Mitte November vorgelegten Zahlen für das Geschäftsjahr 2019/20 (per 30.9.) waren hingegen erwartet schwach: Es entstand ein Konzernverlust von rund 1,9 Milliarden Euro aufgrund hoher Abschreibungen.

Der Umsatz sank um rund fünf Prozent auf 27,5 Milliarden Euro und das bereinigte operative Ergebnis (Ebita) war mit minus 17 Millionen Euro klar im negativen Bereich. Dies lag im Rahmen der Erwartungen.

Eyemaxx

Die Analysten zeigten sich daher zufrieden und stellten für das neue Geschäftsjahr deutlich bessere Daten in Aussicht, laut deren Schätzungen. Doch nun kommt für die Aktie von externer Seite Hilfestellung. Siemens Energy wird in den MDAX aufsteigen und dort Grenke Verdrängen, deren Marktkapitalisierung unter einer heftigen Short-Attacke noch immer leidet.

Wir sehen bei der Energy-Aktie dadurch weiteres Potenzial. Denn die Anbieter und Verwalter von indexorientierten Anlagen, also beispielsweise Indexfonds (ETFs) und Open-End-Zertifikate, müssen das Papier nun kaufen. Zudem hat der Titel eine gewisse Dividenden-Fantasie. Während es für 2019/20 noch keine Zahlung geben wird, dürfen sich Anleger wohl ab 2021/22 auf Ausschüttungen freuen.

Wer defensiver investieren will, der greift zu einem Bonus-Zertifikat mit Cap (HR32Q8). Es bringt eine Bonus-Rendite von 6,0 Prozent oder 10,8 Prozent p. a., wenn die Energy-Aktie bis zum 18. Juni 2021 stets über 18 Euro notiert. Erweist sich der aktuell 27,3 Prozent-Puffer als nicht ausreichend, tilgt der Emittent in Cash, entsprechend dem dann gültigen Aktienkurs.

Siemens Energy (Tageschart): nach müdem Start ging es doch deutlicher nach oben

siemens, energy, chart, aktie
Bildquelle: Siemens

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons