Hannover Rück, Aktie, Ergebnis, Börse, MDAX

Hannover Rück-Aktie // Gute Aufwärtsmomentum

Von • 3. Juni 2020 • Anlagevisionen, Chart-Alarm, FeatureComments (1)1923

Die Börse feiert schon wieder mächtig mit der Aktie der Hannover Rück. Zur Erinnerung: Während des Corona-Crashs rutschte der Kurs von 193 auf 98 Euro ab. Inzwischen hat sich das Papier wieder auf 158 Euro erholt.

Dabei wurde auch die 200-Tage-Durchschnittslinie bei 149 Euro und die Kurslücke (Gap) bei 155 Euro geschlossen. Beides ist positiv und spricht für einen intakten Aufwärtstrend mit einer guten Dynamik. Unterstützt wird das von der Markttechnik, die ebenfalls weiter steigende Kurse signalisiert.

Alles gut somit? Fundamental ist die Aktie der Hannover Rück nicht mehr ganz so günstig [wir hatten das auch hier schon auf Plusvisionen geschrieben]. Der Buchwert je Aktie liegt bei 86,77 Euro (Ende erstes Quartal) bei einem aktuellen Kurs, wie bereits geschrieben, von 158 Euro.

Börsenspiel Trader

Nun, das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) ist alleine sicher kein Bewertungskriterium, aber auch das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist bei der Hannover Rück-Aktie nicht außergewöhnlich günstig. Sein Gewinnziel von 1,2 Milliarden Euro netto hat der Rückversicherer kassiert, wegen Corona.

Würde die Hannover Rück 1,1 Milliarden Euro erreichen, würde sich bei einer Marktkapitalisierung von derzeit 18,1 Milliarden Euro eine Relation von 16,5 errechnen. Bei einer Ebit-Marge von zuletzt 8,4 (9,8) Prozent und dem Risiko vermehrt auftretender Naturkatastrophen (Dürren, Stürme, Überschwemmungen …) ist das kein Sensationswert. Aber vielleicht setzen Anleger auf die traditionell gute Dividende der Hannover Rück.

Das Momentum stimmt bei der Hannover Rück-Aktie. Das spricht für weiter steigende Kurse. Die Bewertungskennziffern werden damit nicht günstiger.

Hannover Rück-Aktie (Tageschart): 200-Tage-Linie deutlich überschritten

Hannover Rück Aktie

Bildquelle: Hannover Rück
Börsenspiel Trader

Empfohlen

Eine Antwort auf Hannover Rück-Aktie // Gute Aufwärtsmomentum

  1. Oliver Heinze sagt:

    Guter Artikel. Bisschen Chartanalyse und klare Kennzahlen zur Einschätzung des Unternehmens.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons