Ceotronics

Ceotronics-Aktie // Solide Aussichten mit hoher Dividenden-Rendite

Von • 3. Februar 2022 • Anlagevisionen, Feature, KompaktvisionenComments (0)1471

Ceotronics legt (teilweise) leicht höhere Zahlen zum ersten Geschäftshalbjahr (1. Juni bis 30. November 2021) vor als vorab gemeldet wurden. Der Vorjahres-Rekordumsatz wurde mit 15,2 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr um 6,6 Prozent übertroffen.

Auch die Ergebniskennzahlen haben im Geschäftshalbjahr 2021/2022 wieder Rekordwerte erreicht. So verbesserte sich der Betriebsgewinn (Ebit) von 2,4 auf 2,6 Millionen Euro und das Konzernergebnis nach Steuern auf 1,834 Millionen Euro, nach 1,589 Millionen Euro im Vorjahr.

Sehr schön ist der höhere Auftragseingang im Halbjahr. Er legte um 40,2 Prozent auf 15,1 Millionen Euro zu. Durch die gute Umsatzentwicklung ging der Auftragsbestand von 19,0 auf 17,1 Millionen Euro zurück.

Ceotronics kann auch ordentlich Substanz vorweisen. Bei einer Marktkapitalisierung von derzeit 26,1 Millionen Euro betrug das Eigenkapital 15,1 Millionen Euro. 878.000 Euro mehr als Ende Mai. Dazu passt der gute Brutto-Cashflow von 2,0 (1,8) Millionen Euro.

Bis zum 31. Mai 2022 will der Vorstand das Ergebnis gegenüber dem Vorjahr erneut steigern. Ein Konzernumsatz in Höhe von 29 Millionen Euro, das entspräche einem Plus von neun Prozent, erscheint für Ceotronics realistisch. Das Konzernergebnis nach Steuern könnte sich dann bei 2,2 Millionen Euro einpendeln.

Die Kommunikationsmittel, vulgo Funkgeräte, von Ceotronics für Spezialeinheiten, Feuerwehr, Polizei oder Flughafenpersonal erfreuen sich weiter hoher Beliebtheit. Die Umsätze sollten deshalb weiter steigen. Durch Lieferkettenprobleme und eine damit verbundene höhere Lagerhaltung könnten jedoch die Marge und somit das Ergebnis belasten. Die Börse setzt ein entsprechend niedriges Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von um die 14 an.

Zudem können Anleger, dank des guten Cash-flows, wohl eine Dividende für das laufende Geschäftsjahr von 14 Cent erwarten. Daraus würde sich eine Dividenden-Rendite von aktuell 3,7 Prozent errechnen.

Die Aktie von Ceotronics erscheint als solides, wenn auch spekulatives, Investment. Bei 3,50 Euro befindet sich eine recht robuste charttechnische Unterstützungslinie. Die Analysten der BankM vergeben (3. Februar 2022) ein Kaufen mit dem Kursziel 6,53 Euro.

Ceotronics-Aktie (Tagechart): pendeln um die 200-Tage-Durchschnittslinie

Ceotronics Aktie

Chartquelle: Guidants.com; Bildquelle: Ceotronics

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons