Varta

Varta-Aktie // Die Korrektur ist bald beendet

Von • 1. März 2021 • Anlagevisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (0)2843

Ende Januar hatten wir bei Varta eine eher defensive Meinung, nachdem die Aktie vom Rekordhoch bei 181,13 Euro bis auf 166 Euro zurücksetzte. Vor allem Gewinnmitnahmen wurden damals für die Schwäche verantwortlich gemacht. Inzwischen kostet das Papier allerdings nur noch ca. 115 Euro. Der Grund: Die fehlende Wachstumsfantasie, die wir schon im Januar [hier klicken] ansprachen.

Vorstandschef Herbert Schein kalkuliert für das Jahr 2021 nur mit einem Umsatzplus von rund 8 Prozent auf 940 Millionen Euro. Rechnet man den Zukauf der Haushaltsbatteriesparte raus, lag der Umsatzzuwachs in 2020 bei satten 47 Prozent, dank der enormen Nachfrage nach speziellen Knopfzellen für kabellose Kopfhörer.

Fundamental ist die Aktie durch den Kurssturz nun aber durchaus wieder interessant, wie ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von knapp 30 (auf Basis der 2021er Gewinne) zeigt. Hinzu kommt eine gute technische Unterstützung in der Zone zwischen 100 und 115 Euro. Wir halten es daher durchaus für sinnvoll, limitierte Kaufaufträge im Bereich von 105 bis 110 Euro zu platzieren, zumal auch das Thema Hedgefonds zuletzt eine eher untergeordnete Rolle bei der Varta-Aktie (A0TGJ5) spielte.

Eyemaxx

Noch immer interessant stufen wir das schon im Januar [hier klicken] vorgestellte Bonus-Zertifikat mit Cap (SD14JE) ein, dessen Laufzeit am 18. Juni 2021 endet. Es bringt derzeit noch eine Maximalrendite von 8,2 Prozent (26 Prozent p. a.), wenn die Aktie bis zum Laufzeitende stets über 70 Euro verweilt. Der Puffer ist zwar von 56 Prozent im Januar auf knapp 40 Prozent zusammengeschmolzen. Doch die gute technische Unterstützung und die Tatsache, dass nur noch 109 Tage bis zur Abrechnung anstehen, stimmt uns weiter zuversichtlich, dass der Emittent zum Höchstbetrag tilgen wird. Erweist sich der Puffer überraschend als nicht ausreichend, tilgt die Bank via Aktienlieferung.

Varta-Aktie (Tageschart): Technisch sollte die breite Unterstützungszone zwischen 100 und 115 Euro halten.

varta, aktie, chart

Bildquelle: Varta

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons