Dialog Semiconductor, Aktie, Apple, iPhone

Dialog Semiconductor Aktie // Aufwärtstrend im Jubiläumsjahr von Apples iPhone

by • 31. Januar 2017 • Anlagevisionen, Chart-AlarmComments (0)1085

Bei Dialog Semiconductor (927200 ) geht es immer auch im Apple, dem Hauptkunden. Der Technologiekonzern aus Cupertino wird am Dienstag Abend (31. Januar 2017) seine Zahlen für das Weihnachtsquartal vorlegen. Dann werden die i-Jünger – und alle anderen natürlich auch –, ob Apple wieder besser verkauft hat, vor allem das iPhone. Zuletzt hatte es etwas schwerer in den Regalen gelegen und ein Blick in die Flagship Stores zeigt: hier war auch schon mal mehr los und Andrang sieht anderes aus. Aber die Appel-Aktie hat sich immerhin von 90 auf mehr als 120 Dollar erholt. Die Verkaufsflaute scheint überwunden, zumindest geht die Börse davon aus. Das ist umso erstaunlicher, da in diesem Jahr noch das iPhone 8 auf dem Plan steht, das Jubiläumsgerät zum zehnjährigen Geburtstag. Viele potenziellen Käufer dürften deshalb beim iPhone 7 zögern. Wenn es sich überhaupt halbwegs verkauft, dann ist das schon ein Erfolg.

Die Zahlen die Dialog Semiconductor zuletzt vorgelegt hat, lagen leicht über der Prognose des Unternehmens. Für das Gesamtjahr 2016 wird nun ein Umsatz von 1.198 Millionen Dollar erwartet. Der Cash-Bestand soll um 48 Millionen Dollar auf 697 Millionen Dollar steigen. Wenn man für das Gesamtjahr eine ähnliche Nettomarge wie im dritten Quartal unterstellt, läge der Jahresüberschuss somit wohl bei rund 160 Millionen Dollar. Bei aktuellen Börsenwert von 3.250 Millionen Euro würde sich daraus ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 22 errechnen. Günstig ist Dialog damit nicht. Aber an der Börse kommt es auf die Aussichten an – und da leuchtet bereits das iPhone 8.

Charttechnisch sieht es durchaus konstruktiv bei Dialog Semiconductor aus. Nach dem Doppelboden im vergangenen Jahr hat sich ein Aufwärtstrend etabliert. Dabei wurde auch die Nackenlinie der W-Formation bei 37 Euro durchbrochen. Ganz klassisch gab es sogar ein Pullback. Nun schiebt sich der Kurs weiter nach oben. Die nächsten Widerstände finden sich nun bei 47 Euro und 53 Euro (altes Hoch). Der Kurs hat sich nun schon deutlich von der 200-Tage-Durchschnittslinie entfernt. Dies hat jedoch nach oben gedreht. Insgesamt ist das alles recht positiv für die weitere Aktienkurs-Entwicklung.


Wer etwas konservativer agieren möchte, könnte auch zu einem Discount-Zertifikat greifen. Beispiel: CX8LVS der Citi. Es bietet auf Basis der aktuellen Kurse an der Börse Stuttgart eine Rendite-Chance von 7,4 Prozent (20,1 Prozent p.a.), sofern der Cap bei 42,50 Euro am 12. Juni 2017 nicht unterschritten ist. Der Verlustpuffer gegenüber der Aktie beiträgt 9,1 Prozent. Dividenden-Abschläge braucht der Zertifikate-Käufer bei Dialog nicht führten.

Mögen die Kurse mit Ihnen sein.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Dialog-Semiconductor-Aktie (Wochenchart):

Dialog, Semiconductor, Aktie, Börse, Chart

 

Bildquelle: Dialog Semiconductor

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons