Carl Zeiss Meditec, Aktie

Carl Zeiss Meditec-Aktie // Chart-Sensation mit Bewertungsklippen

by • 30. Mai 2018 • Aktienvisionen, Anlagevisionen, FeatureComments (1)950

Es ist einer jener Charts zum Verlieben: Carl Zeiss Meditec. Im Prinzip geht es seit Sommer 2015 nach oben. Und auch schon davor, seit 2009, unterbrochen von einer ausgedehnten Seitwärtsbewegung zwischen 2013 und 2015, hat die Aktie eine wunderbare Performance gezeigt. Der Aufwärtstrend ist weiter intakt, die Trendfolge-Indikatoren signalisieren ein deutliches Long.

Allerdings, wie häufig bei solchen Papieren, die Aktie von Carl Zeiss Meditec ist nicht gerade zu Schnäppchenpreisen zu haben. Im vergangenen Geschäftsjahr wurde bei einer Betriebsgewinn-Marge (Ebit) ein Gewinn je Aktie von 1,57 Euro erzielt. Daraus errechnet sich aktuell ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von sagenhaften 38. Im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahrs ist Carl Zeiss Meditec weiter ordentlich gewachsen. Der Umsatz legte trotz negativer Währungseinflüsse um 4,5 Prozent zu, die Marge belief sich auf 14,7 Prozent und der Halbjahresgewinn je Aktie auf 0,63 Euro.

Ludwin Monz, Vorstandsvorsitzender von Carl Zeiss Meditec, kommentiert: „Unser Geschäft konnte im ersten Halbjahr deutliche organische Zuwächse erzielen, wir gewinnen in beiden strategischen Geschäftseinheiten Marktanteile. Wir sind mit der Entwicklung sowohl des Gerätegeschäfts als auch der wiederkehrenden Umsätze zufrieden.“

Im Gesamtjahr soll bei ähnlicher Marge wie vom Vorjahr ein Umsatz von bis zu 1.280 (Vorjahr: 1.190) Millionen Euro erreicht werden. Der Marktwert von Carl Zeiss Meditec beträgt derzeit 5,3 Milliarden Euro. Rechtfertigt die Prognose weitere Kurssteigerungen? Zweifellos Carl Zeiss Meditec gut aufgestellt, auch mit Blick auf die Bevölkerungspyramide. Das Unternehmen ist auf Produkte und Lösungen der Augendiagnostik als auch refraktive Lasersysteme und seit dem Vorjahr auch auf Geräte im Bereich der Neuro- und Dentalchirurgie spezialisiert. Carl Zeiss Meditec wächst organisch und könnte durch Zukäufe noch an Tempo zulegen.

Für Langfristanleger bleibt die Carl Zeiss Meditec-Aktie sicherlich interessant, auch wenn es kurzfristig zu Rückschlägen (Bewertungsanpassungen) kommen könnte. Wer davon ausgeht und entsprechenden Wagemut mitbringt, könnte zu einem Mini-Future short greifen. Beispiel: MF52FP mit einem Hebel von 2,7. Aber Achtung, ein solches Investment ist mit einem Totalverlustrisiko verbunden.

Mögen die Kurse mit Ihnen sein.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Carl Zeiss Meditec-Aktie (Wochenchart): intakter Aufwärtstrend

Carl Zeiss Meditec, Aktie, Chart

Bildquelle: Carl Zeiss Meditec

 

Related Posts

One Response to Carl Zeiss Meditec-Aktie // Chart-Sensation mit Bewertungsklippen

Simple Share Buttons