Grun // Bankrun in Griechenland

by • 29. Juni 2015 • VideosComments (0)998

Die Banken in Griechenland bleiben is zum 6. Juli geschlossen. Bis dahin dürfen täglich lediglich 60 Euro abgehoben werden. Man nennt das Kapitalverkehrskontrollen um einen exzessiven Abfluss von Geldern ins Ausland und massenhafte Abhebungen von Bargeld zu verhindern. Offenbar sieht sich dazu die griechische Regierung genötigt. Dabei hatte Premier Alexis Tsipras verkündet, dass die Spareinlagen sicher seien (so wie damals Angela Merkel und Peer Steinbrück auf dem Höhepunkt der Finanzkrise). Allein die Griechen glauben ihm wohl nicht so recht. Die Geld-Automaten sind auch zu einer Art Vor-Wahl-Maschine für das geplante Referendum über Reformen am kommenden Wochenende geworden.

 

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons