Microsoft schwebt in der Wolke

by • 28. Juli 2014 • AktienvisionenComments (0)3181

Rund 14 Jahre hat sich die Aktie von Microsoft, mit vielen Aufs und Abs, seitwärts bewegt. Nun hat der der Kurs dieses Band nach oben verlassen. Das von Bill Gates gegründete Unternehmen ringt ja nach wie vor mit einer Zukunftsstrategie. Bislang lebt man vor allem vom Betriebssystem Windows, das im vierten Geschäftsquartal 2014 bei den Lizenzen um 11 Prozent zulegte und von der Bürosoftware Office, die im Quartal die Zahl der Abonnenten um eine Million auf 5,6 Millionen steigern kann. Doch Windows und Office bedienen vor allem den traditionellen PC-Markt. Um auch mobil aufzuholen hat der frühere Microsoft-Chef Steve Ballmer Nokia gekauft, um bei Smartphones und Tablets den Anschluss nicht zu verlieren. Inzwischen trägt Nokia 1,99 Milliarden Dollar zum Umsatz bei.

Der neue CEO von Microsoft, Satya Nadella, setzt jedoch andere Akzente. Er will bei Nokia kräftig sparen und 25.000 Stellen streichen. Seine Vision ist die Cloud und hier präsentiert sich Microsoft im vierten Quartal überaus erfolgreich. Der Umsatz in dieser Sparte legte um 147 Prozent auf 4,4 Milliarden Dollar zu. „Ich bin stolz darauf, dass sich unser aggressiver Vorstoß in die Cloud auszahlt.“

Insgesamt verbesserte Microsoft seinen Quartalskonzernumsatz um 18 Prozent auf 23,4 Milliarden Dollar im Jahresvergleich. Der operative Überschuss verbesserte sich um 10 Prozent auf 15,8 Milliarden Dollar. Für das gesamte Fiskaljahr erwartet Microsoft ein Geschäftsergebnis von 27,8 Milliarden Dollar und einen Gewinn je Aktie von 2,63 Dollar. Auf Basis des aktuellen Kurses errechnet sich daraus ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von attraktiven 16,75. Gelingt es Microsoft seine Position in der Cloud und auch bei den mobilen Anwendungen zu stärken dürfte es bei dieser Bewertung nicht bleiben.


Microsoft-Aktie: Lanfristigen Seitwärtstrend verlassen

MS_280714

Microsoft-Aktie: Im Aufwärtstrend

MS_280714_02

 

Bildquelle: Microsoft


Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons