LPKF, Laser, Maschinen, Chips

LPKF-Aktie // Turnaround mit schwarzen Zahlen im Chart-Dreieck

by • 27. März 2018 • Anlagevisionen, Chart-Alarm, FeatureComments (1)1212

Immerhin: Der Lasermaschinenbauer (Maschinenbauer der Photonikindustrie) LPKF schreibt wieder schwarze Zahlen. Von einem um zwölf Prozent auf 102 Millionen Euro gesteigerten Umsatz blieben unter dem Strich ein Betriebsgewinn (Ebit) von vier Millionen Euro und ein Konzernüberschuss von 1,2 (-8,8) Millionen Euro.

Das bedeutet einen Gewinn je Aktie von 0,05 Euro für LPKF. Eine Berechnung des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) kann sich ein Anleger bei diesen Zahlen getrost schenken. Wichtiger ist das Plus als Vorzeichen, das Hoffnung auf einen gelungenen Turnaround macht. Mager bleibt die Marge mit 3,9 Prozent. Sie lässt noch viel Fantasie nach oben. Aber LPKF sieht sich auf einem „profitablen Wachstumskurs“. Ziel ist eine Ebit-Marke von sechs Prozent im laufenden Jahr.

„Mit viel Disziplin ist es uns gelungen, die Kostenbasis weiter zu optimieren und damit eine gesunde Basis für zukünftiges profitables Wachstum zu schaffen,“ sagt Vorstandssprecher Kai Bentz. „2018 werden wir den Fokus verstärkt auf die Verbesserung der Profitabilität in den einzelnen Produktbereichen legen.

LPKF hat viel gespart und dennoch investiert. Künftig will LPKF stärker von der Solarindustrie profitieren und nicht nur von der Elektronikbranche (Smartphone-Hersteller).

Charttechnisch befindet sich die LPKF-Aktie seit 2014 in einem Abwärtstrend, der aktuell bei gut zehn Euro verläuft. Nach unten ist das Papier durch den Aufwärtstrend seit 2009 bei knapp acht Euro abgesichert. Zuletzt ist der Kurs in eine Dreieck hineingelaufen (siehe Chart). Spannend wird sein, ob der Markt so viel zutrauen hat und der Ausbruch nach oben gelingt. Derzeit scheint die Aktie tendenziell nach oben zu wollen.

Attraktiv erscheint auch ein Discount-Zertifikat der DZ-Bank auf LPKF (DD5U6P). Ist der Cap bei acht Euro am 15. März 2019 nicht unterschritten, winkt eine maximale Rendite von 10,5 Prozent. Der Rabatt (Verlustpuffer) gegenüber der Aktie beträgt 17,2 Prozent.

Mögen die Kurse mit Ihnen sein.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

LPKF-Aktie (Monatschart): Kurs läuft ins Dreieck

LPKF, Aktie, chart

Bildquelle: LPKF Laser & Electronics AG

Related Posts

One Response to LPKF-Aktie // Turnaround mit schwarzen Zahlen im Chart-Dreieck

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons