Eon, Aktie, erneuerbare Energie, Windkraft

Eon-Aktie // Im Strom des Seitwärtstrends Rendite fischen

by • 26. Juni 2018 • Anlagevisionen, Chart-Alarm, FeatureComments (1)1206

Dieser Tage sind Anleger ja schon froh, wenn es mit einer Aktie nicht mehr oder weniger steil nach unten geht. Recht wacker hält sich, wenn auch unter munteren Schwankungen, die Aktie von Eon. Nun, ist hat auch eine Baisse von rund zehn Jahren durchlitten (der Kursverfall begann im Januar 2008 und endete einstweilen im Herbst 2016). Charttechnisch besteht die Chance auf eine große umgekehrte Schulter-Kopf-Schulter-Formation (Wendeformation) mit einer Nackenlinie bei elf Euro.

Kurzfristig befindet sich die Eon-Aktie seit Mitte März in einer Seitwärtsbewegung und mäandert dabei um die 200-Tage-Durchschnittslinie, grob zwischen 8,80 und 9,50 Euro. Der kurzfristige und mittelfristige Aufwärtstrend verläuft derzeit bei 8,50/8,60 Euro. Er sollte nicht unterschritten werden. Der langfristige Abwärtstrend wurde noch nicht nachhaltig geknackt, aber die Aktie bemüht sich.

Fundamental ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) mit Werten um die 13 erträglich. Die Dividenden-Rendite ist mit 3,3 Prozent (Dividende 2017: 0,30 Euro) durchaus attraktiv, zumal in den kommenden Jahren mit einer höheren Ausschüttung je Aktie gerechnet werden kann.

Wird Eon damit wieder zu einem Witwen- und Waisen-Papier, welches es früher einmal war? Auch Eon werden Konjunkturschwankungen (aufgrund von Handelsstreitigkeiten) treffen, aber sicherlich nicht so stark wie ein Automobilwert beispielsweise. Das allein versprüht derzeit schon einen gewissen Reiz. Ein Risiko bleibt der noch nicht abgeschlossene Konzernumbau (Eingliederung Innogy).

Auf kurze Sicht, im Seitwärtstrend und als eine Art Zusatz-Dividende, könnte auch ein Discount-Zertifikat auf Eon spannend sein. Beispiel: MF5V8S von Morgan Stanley. Möglich ist ein maximale Rendite von 4,1 (8,3 p.a.) Prozent, wenn der Cap bei 8,75 Euro am 21. Dezember 2018 nicht unterschritten ist. Der Verlustpuffer beträgt derzeit acht Prozent.

Mögen die Kurse mit Ihnen sein.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Eon-Aktie (Tageschart): Seitwärtstrend entlang der 200-Tage-Durchschnittslinie

Eon, Aktie, Chart

Eon-Aktie (Monatschart): unvollendete Wendeformation

Eon, Aktie, Chart

Bildquelle: Eon

 

Related Posts

One Response to Eon-Aktie // Im Strom des Seitwärtstrends Rendite fischen

Simple Share Buttons