Marketwatch // DAX : Euro : Grexit : Bund Future : Logwin : Rocket Internet : Commerzbank : Deutsche Bank : Allianz : Gold : Öl

by • 26. Juni 2015 • MarketwatchComments (0)1181

260615 // Und wieder geht ein Tag im griechischen Schuldendrama zu Ende, ohne wirkliche Erkenntnis, wie es weitergehen könnte. Die Griechen haben wohl die Reform-Vorschläge der Gläubiger abgelehnt (hat jemand ernsthaft etwas anderes erwartet?) und so geht es wahrscheinlich weiter mit den Verhandlungen am Samstag, am Sonntag, am Montag … Zu Wochenbeginn sieht man vielleicht klarer, weil die Zeit knapp wird für eine Einigung, die Billigung der Parlamente und die Rückzahlung der Tranche an den Internationalen Währungsfonds (IWF). Aber wer kann sich da schon sicher sein, womöglich verzichtet der IWF auf sein Geld oder es wird wieder ein anderer dubioser Deal ersonnen, dass man beispielsweise griechische Einnahmen aus dem Jahr 2158 auf die Jetztzeit vorzieht und damit tilgt. Ich halte nichts mehr für ausgeschlossen.

Die Verhandlungsrhetorik ist bekannt: die Vorschläge seinen inakzeptabel, es stehe 50 zu 50, ohne Reformen kein Geld … Der DAX schafft dennoch ein kleines Plus. Doch was hat dieses schon für eine Aussagekraft, wenn demnächst alles ganz anders kommen könnte. Die Märkte sehnen sich nach einer Entscheidung. Charttechnisch gelingt dem DAX in dieser Situation nicht der Sprung über die Abwärtstrendlinie. Wer will es ihm verdenken.


Der Euro wagt sich auch kaum zu bewegen. Er ist wieder deutlicher unter die Abwärtstrendlinie zurückgefallen.

Der FTSE Greece Index kann fast 3 Prozent zulegen, er wird wissen warum.

Gold ist weiter bewegungslos. Öl (Brent) scheint nach unten wegkippen zu wollen.

Bei all dem Griechenland tut es gut, dass es mal wieder eine schöne Übernahme gibt. Potash will K+S kaufen. Geboten werden angeblich 40 Euro je Aktie. Reicht das? K+S legt rund 30 Prozent zu.

Recht gut entwickeln sich die Finanzwerte Allianz, Commerzbank und Deutsche Bank. Sie hoffen wohl auf einen guten Ausgang der Griechenland-Verhandlungen.

Rocket Internet müht sich etwas nach oben. Man wird sehen, ob die Anleger Zutrauen in den Wert fassen.

Logwin bleibt charttechnisch interessant. Schafft das Papier aus der Konsolidierungsformation nach oben auszubrechen.

Bildquelle: Screenshot [bearbeitet]

 


Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons