Nadel, Medizin, FMC, Fresenius Medical Care, Dialyse, DAX, Aktie, Börs

FMC Aktie // Etappensieg, aber der Bonus ist sicherer

by • 26. Januar 2017 • Anlagevisionen, Zertifikate_ProdukteComments (1)2863

Kurz nach dem Jahreswechsel gab es für Fresenius Medical Care (FMC) unschöne Nachrichten aus den USA. Die US-Gesundheitsbehörde CMS hatte eine neue Verordnung erlassen, die die Zahlungen von Dialyse-Patienten erheblich reduzieren sollte. Und schon war der Kurs der FMC-Aktie auf Talfahrt gegangen. Wir hatten hier ausführlich berichtet und einen Discounter der Commerzbank (CE73VG) herausgestellt.

Schnell hatten sich FMC mit anderen Dialyse-Unternehmen verbündet. Gemeinsam gingen sie gegen die Verordnung juristisch vor. Heute konnte FMC immerhin einen Etappensieg vermelden. Denn ein US-Gericht hat die neue Verordnung zunächst auf Eis gelegt. Logische Konsequenz: Die Aktie führt heute das Feld der Gewinneraktien im DAX mit einem Plus von 2,2 Prozent an, am späten Nachmittag notiert das Papier (578580) in Stuttgart bei 76,55 Euro.

Da der Ausgang des juristischen Streits weiterhin nicht seriös abschätzbar ist, halten wir Direktinvestments in die Aktie noch immer für relativ riskant. Der bereits erwähnte Discounter der Commerzbank (CE73VG) darf noch ins Depot. Denn der Cap bei 75 Euro ist aktuell wieder überschritten. Bis zum Bewertungstag am 20. April ist zudem noch eine Restrendite von 3,3 Prozent (13,2 Prozent p.a.) erzielbar. Daher können Anleger, die auf schnelle Renditen setzen noch über die Börse Stuttgart (aktuell bei 72,63 Euro) noch einsteigen.

Etwas renditestärker ist hingegen ein Bonus-Zertifikat mit Cap von der HypoVereinsbank (HU4LKA). Es bringt bis zum 14. Juni eine Maximalrendite von 6,5 Prozent oder 16,2 Prozent p.a., wenn die bei 60 Euro platzierte Schwelle (Puffer: 21,6 Prozent) unverletzt bleibt. Aktuell notiert das Produkt in Stuttgart bei 98,65 Euro, der maximale Rückzahlungsbetrag liegt bei 105 Euro. Ein Niveau unter 60 Euro sah die FMC-Aktie übrigens zuletzt im Dezember 2014. Trotzdem sollten Anleger bei dem Zertifikat aussteigen, wenn die Aktie unter 65 Euro abrutscht, da das Produkt der HypoVereinsbank schon reichlich Aufgeld aufgebaut hat und somit im Falle eines Schwellenbruchs überproportionale Verluste drohen.


Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden. Start: demnächst.

FMC-Aktie: ohne Trend, große Ausschläge

 

Bildquelle: Petra Dietz  / pixelio.de

Related Posts

One Response to FMC Aktie // Etappensieg, aber der Bonus ist sicherer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons