Dt. Pfandbriefbank Aktie // Starke Zahlen, günstige Bewertung

by • 25. August 2017 • Anlagevisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (1)1482

Wenn Anleger an Bankaktien denken, dann bekommen sie in der Regel Kopfschmerzen, vor allem bei deutschen Bankaktien. Wer hätte sich beispielsweise träumen lassen, dass eine Aktie wie die der Deutschen Bank von einem Spitzenniveau bei über 90 Euro (im Jahr 2007) auf unter 10 Euro (im Tief des Jahres 2016) fallen kann. Nicht ganz unschuldig an einer solchen Entwicklung ist die Finanzkrise. Einer der Institute, die damals nur mit Staatshilfe gerettet werden konnten ist die notverstaatlichten Hypo Real Estate. Längst ist dieses Thema aber erledigt. Denn das Nachfolgeinstitut, die Deutsche Pfandbriefbank (PBB, 801900), ist seit 2015 wieder an der Börse eigenständig notiert. Das Institut hat sich dabei zu einem anerkannten und erfolgreichen Immobilienfinanzierer entwickelt.

Dies verdeutlichen auch die Zahlen des ersten Halbjahres: Der Gewinn vor Steuern stieg um 18 Prozent auf 103 Millionen Euro. Damit übertrafen die Unterschleißheimer die Erwartungen der Analysten recht deutlich. Daher überraschte die Prognoseanhebung von Vorstandschef Andreas Arndt nicht. Er strebt nun im Gesamtjahr einen Gewinn vor Steuern von mindestens 170 Millionen Euro an.

Kein Wunder ist daher auch, dass sich die MDAX-Aktie, die aktuell um die 12-Euro-Marke pendelt, wieder in Richtung des Rekordhochs bei knapp 13 Euro bewegt. Fundamental ist der Titel mit einem KGV von 13 und eine erwarteten Dividendenrendite von 4,2 Prozent sehr attraktiv bewertet. Langfristanleger könnten das Papier daher ins Depot packen.

Wer hingegen auf eine gepflegte Seitwärtsrendite wert legt, der greift zu einem Bonus Cap-Zertifikat der Commerzbank (CE8S14). Sofern die PBB-Aktie bis zum 19. September 2018 nicht unter die Barriere bei 8,80 Euro fällt, wird das aktuell bei 13,45 Euro gehandelte Zertifikat zum Maximalpreis von 14,50 Euro getilgt. Dies entspricht einer Bonus-Rendite von 7,8 Prozent. Erweist sich der Puffer von 26 Prozent überraschend als nicht ausreichend, tilgt die Commerzbank in Form von Aktien.


Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Deutsche-Pfandbriefbank-Aktie: an der 200-Tage-Durchschnittslinie nach oben abgeprallt – Gap-Closing

Deutsche Pfandbriefbank, Aktie, Börse, Chart

Bildquelle: Petra Dirscherl / pixelio.de

 


Related Posts

One Response to Dt. Pfandbriefbank Aktie // Starke Zahlen, günstige Bewertung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons