DAX und Ifo // Aktie der Deutsche Bank lässt sich von Feierlaune anstecken

by • 24. November 2017 • Anlagevisionen, Börsenvisionen, FeatureComments (2)852

Die Feierlaune in der deutschen Wirtschaft hält an. Der Ifo-Geschäftsklimaindex erreicht ein neues Rekordhoch. „Die Stimmung in den Chefetagen ist wirklich hervorragend“, schreibt Ifo-Chef Clemens Fuest. Draghi sei Dank! Er kleistert mögliche Konjunkturdellen proaktiv mit nach wie vor viel gedrucktem Geld zu. Hemmungen muss er dabei nicht haben. Der Euro zeigt sich derzeit recht robust, er könnte somit noch mehr Gedrucktes vertragen, um den Kurs wieder etwas zu drücken, damit die Wettbewerbsfähigkeit in der Eurozone zu verbessern und die Gewinnchancen der Unternehmen zu erhöhen. Gute Voraussetzungen für weiter steigende Aktienkurse.

Das mit der Unterstützungslinie im DAX bei 12.950 Zählern (siehe Chart unten) macht sich bislang auch gut. Der deutsche Leitindex ist nun schon mehrfach an dieser Barriere nach oben abgeprallt – mit jedem Mal wird sie bedeutender, was aber nicht heißt, dass sie nicht doch noch irgendwann brechen kann. Derzeit sieht es nicht so aus; dazu passt gut die Kerze vom 15. November in Hammer-Form ins Chart-Bild.

Als krasser Nachzügler entwickelt sich die Aktie der Deutschen Bank nach dem Cerberus-Einstieg – Plusvisionen hatte hier darüber berichtet – tendenziell weiter positiv. Es gab ein Pullback zur Ausbruchslinie und den anschließenden Anstieg deutlich über die 200-Tage-Durchschnittslinie (siehe Chart unten). Es wirkt so, als wolle die blaue Aktie nun auch nach oben. Glaubten tut dies kaum jemand, was jedoch ein gutes Zeichen sein kann. Freilich gibt es noch einige Widerstände zu überwinden, besonders den bei 17,50/18,00 Euro und natürlich die langfristige Abwärtstrendlinie, die aktuell bei gut 20,00 Euro verläuft.

Anleger, die sich kurzfristig 4,6 (14,1 p.a.) Prozent Rendite dazuverdienen wollen, könnten zu einem Bonus-Zertifikat (PR5ADC) auf die Deutsche Bank der BNP greifen. Dazu darf allerding die Barriere bei 13,00 Euro bis zum 16. März 2018 nicht verletzt werden. Das Aufgeld des Papiers beträgt noch erträgliche 12,4 Prozent.


Mögen die Kurse mit Ihnen sein.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

DAX-Aktie (Tageschart): wichtige Unterstützungslinie bei 12.950 Punkten

DAX, Index, Börse

Deutsche-Bank-Aktie (Tageschart): weiterer Aufwärtsdrang

Deutsche Bank, Aktie, DAX, Börse

Bildquelle: Börse Frankfurt

 


Related Posts

2 Responses to DAX und Ifo // Aktie der Deutsche Bank lässt sich von Feierlaune anstecken

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons