Fintech, Börse, Aktien, Aktie, Group

Börse // Wie funktionieren Aktien?

by • 24. Juli 2017 • ServiceComments (0)456

Wie funktionieren Aktien? Mit dem Kauf einer Aktie erwirbt man einen Anteil an einem Unternehmen, wird also zum Miteigentümer einer Aktiengesellschaft. Die Aktie ist dabei der Anteilsschein, der Ihnen schriftlich garantiert, dass Sie sozusagen Miteigentümer des betreffenden Unternehmens sind. Als Miteigentümer sind Sie vom Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens direkt betroffen. Wenn der Konzern, von dem Sie also eine oder mehrere Aktien haben, wirtschaftlichen Erfolg hat, dann bekommen Sie als Miteigentümer eine Gewinnbeteiligung pro Aktie, diese nennt sich Dividende.

Wenn die Aktienkurse steigen, können Aktien  einem höheren Preis – mit Gewinn – weiterverkaufen werden, Verluste sollten dagegen möglichst begrenzt werden, etwa durch Stoppkurse. Motto: Gewinne laufen lassen, Verluste klein halten.

Die Vorteile von Aktien: Heute kann man online zehntausende von Aktien erwerben, sie können durch ein wenig Abwarten viel wertvoller werden, die richtige Auswahl von Aktien kann für hohe Gewinne sorgen.


Die Börse ist ein Markt für Aktien. Elektronische Handelssysteme suchen in Sekundenbruchteile das passende Gegenangebot zum geäußerten Kauf- oder Verkaufswunsch. Der Zweck einer Börse ist die Preisermittlung. Dort wird das höchste Kaufangebot, der Geldkurs und das niedrigste Verkaufsangebot, der Briefkurs, ermittelt.

Sind Sie nun vielleicht auf der Suche nach einem geeigneten Aktiendepot? Auf Aktiendepot.com können sich Anleger und solche, die es werden wollen, über die verschiedenen Anbieter für Online-Broker informieren und sich den passenden aussuchen. Auch die Einrichtung eines Demo-Depots ist möglich, um die Wertentwicklung dieser Aktien ohne weitere Kosten zu verfolgen.

 

Bildquelle: M. Grossmann / pixelio.de

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons