Wolken, rosa, Cloud

Wolken-Börsen-Heim // Amazon / Deutsche Telekom

by • 23. Oktober 2015 • AktienvisionenComments (0)1272

Ja, in der Wolke, neudeutsch Cloud, muss die Freiheit wohl grenzenlos sein, vor allem was wirtschaftliche Erfolge, zukünftige Erfolge und Börsen-Notierungen angeht. Schreib Cloud drauf – und schon geht der Kurs ab.

Auch im dritten Quartal macht Amazon einen operativen Gewinn – es ist das zweite Plus-Quartal in Folge. Die Börse hat sich darüber so erschrocken, dass der Amazon-Kurs nach der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse um rund zehn Prozent stieg.

Das Unternehmen schwimmt im Geld. Der Cash flow (wichtig für Aufkäufe, Investitionen oder Dividendenzahlungen) kletterte um 72 Prozent auf 9,8 Milliarden Dollar. Amazon zeigt inzwischen, dass das Unternehmen nicht nur wachsen, sondern auch Geld verdienen kann. Der Nettogewinn betrug im dritten Quartal 79 Millionen Dollar, nach einem Verlust von 437 Millionen Dollar im gleichen Vorjahresquartal.

Ein wesentlicher Faktor für den Unternehmenserfolg ist dabei die Cloud für Amazon. Sie trägt den spröden internen Namen Amazon Web Services (AWS) und kam im dritten Quartal auf einen Umsatz von 2,1 Milliarden Dollar, bei einem Konzern-Umsatz von 15,0 Milliarden Dollar. Der operative Gewinn beträgt 521 Millionen Dollar und hat sich somit gegenüber dem Vorjahresquartal mehr als verfünffacht. Der Geschäftszweig scheint eine mächtige Dynamik zu besitzen, was Amazon in den Augen von Investoren sehr attraktiv macht.

Das zieht natürlich Nachahmer an und motiviert Wettbewerber. Die Deutsche Telekom will mit ihrer Tochter T-Systems und dem chinesischen Kooperationspartner Huawei dem Weltmarktführer Amazon mit den Argumenten Datensicherheit und günstigere Preise Marktanteile abknapsen.

Die Ausgangssituationen der beiden Aktien könnte unterschiedlicher nicht sein. Die T-Aktie scheint gerade ein zwölf Jahre währende Bodenbildungsphase abzuschließen und sich wieder auf den Weg nach oben zu machen. Die Amazon-Aktie steigt quasi seit zwölf Jahren und hat allein in diesem Jahr ihren Kurs mehr als verdoppelt. Beide Aktien sind sehr interessant, die T-Aktie als Turnaround-Wert und Amazon als Wachstumspapier, dessen Anstieg längst noch nicht abgeschlossen scheint.


Amazon_231015

DT_231015

 

Bildquelle: neurolle – Rolf  / pixelio.de [bearbeitet]

 

 

 


Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons