Software AG, Aktie, Börse

Software AG Aktie // Optimismus vor dem Allzeithoch

by • 22. Januar 2018 • Anlagevisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (2)882

Heimlich, still aber nicht ganz leise hat sich die Aktie der Software AG auf das höchste Niveau seit 18 Jahren vorgearbeitet. Nur im Jahr 2000, als die New Economy-Hause den Markt bei den Technologiewerten hat abheben lassen, war die Aktie noch etwas teuer. Doch bei einem aktuellen Niveau um 48 Euro ist auch das All-Time-High von 55,66 Euro nicht mehr in extremer Ferne. Beflügelt heben das Papier (A2GS40) vor allem Analysten, denn gleich mehrere Experten sehen weiteres Potenzial für den Titel von Deutschlands zweitgrößtem Software-Konzern.

Doch auch das Management um CEO Karl-Heinz Streibich trug zu den jüngsten Kursgewinnen bei. Denn die Trumpsche Steuerreform sorgt bei der Software AG für deutlich steigende Gewinne in den kommenden Jahren. Rund fünf bis zehn Prozent sollen es pro Jahr sein, welche die Absenkung des Steuersatzes in den USA bewirkt. Eine Überraschung ist dies eigentlich nicht, denn die Darmstädter setzen rund 30 Prozent ihres Volumens in den USA um.

Lediglich für 2017 steht dem ein einmaliger US-Steuermehraufwand im mittleren einstelligen Millionen-Bereich gegenüber. Dies wird aber bei den 2017er-Zahlen, die am Donnerstag veröffentlicht werden, keine große Rolle spielen. Wichtiger wird ein optimistischer Ausblick sein. Und diesen wird Streibich hoffentlich liefern. Mit einem KGV von 17 und einer Dividenden-Rendite von 1,3 Prozent ist der Titel aber weiter aussichtsreich. Langfristanleger können also bei der Software-AG-Aktie (A2GS40) aufspringen.

Deutlich defensiver ist ein Bonus-Zertifikat mit Cap auf die Software AG von der HypoVereinsbank (HW86K0). Es bringt maximal 21 Prozent (22 Prozent p.a.), wenn die Software-Aktie bis zum 21. Dezember 2018 stets über der Barriere von 35 Euro notiert. Dies entspricht einem Sicherheitsabstand von 27,2 Prozent. Erweist sich dieser allerdings als nicht ausreichend, dann drohen Verluste. Denn das Zertifikat hat schon reichlich Aufgeld aufgebaut. Daher empfehlen wir das Finanzprodukt schon zu verkaufen, wenn die Barriere in Gefahr gerät und sich die Aktie dem Bereich von 38 Euro annähert.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Software-AG-Aktie (Wochenchart): Aufwärtstrend

Software AG, Aktie, Chart

Bildquelle: Software AG

Related Posts

2 Responses to Software AG Aktie // Optimismus vor dem Allzeithoch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons