Norma, Norma Group, NormaGroup, Verbindungen, Aktie, Börse, MDAX

Norma Group Aktie // Für Anleger eine sehr gute Verbindung, mit Rabatt

by • 21. Juli 2017 • Aktienvisionen, Anlagevisionen, FeatureComments (1)1029

Mit was ein Unternehmen Weltmarktführer werden kann? Da ist die Norma Group aus dem hessischen Maintal. 7.200 Mitarbeiter, 60 Jahre Erfahrung, 10.000 Kunden in 100 Ländern und ein Netzwerk mit 29 Produktionsstätten rund um den Globus. Der Hersteller für Verbindungen, Schellen und Schläuche hat 35.000 Produkte in seinem Sortiment. Im Prinzip alles Massenware, aber doch häufig Hightech im kleinen Detail. Zuletzt erwirtschafte Norma einen Umsatz von 895 Millionen Euro und kam auf einen Nettogewinn von 75,9 Millionen Euro. Und es läuft weiter gut bis sehr gut. Gerade erst hat das Unternehmen seine Prognose für das zweite Quartal angehoben. Anstatt einem Wachstum von einem bis drei Prozent werden nun vier bis sieben Prozent erwartet.

An der Börse sind die Anleger zufrieden mit der Norma-Aktie: Seit November geht es nach oben. Im Mai und Juni konsolidierte das Papier, um dann aus dieser charttechnischen Flagge steil nach oben wegzuziehen (siehe auch Wochenchart unten). Dabei wurde auch das alte Hoch (Dezember 2015) bei 53 Euro überschritten. Es ist ein charttechnische Situation wie im Lehrbuch. Aufwärtsbewegung, Pause, neuer Schub nach oben. Dieser könnte die Aktie – theoretisch – bis in den Bereich von 66 Euro tragen, mittelfristig, denn kurzfristig ist der Abstand im Tageschart zur 200-Tage-Durchschnittslinie schon etwas groß geworden.

Ja, Weltmarktführer haben an der Börse oft ihren Preis. Bei Norma ist das nicht anders. Bei einem aktuellen Börsenwert von 1.715 Millionen Euro errechnet sich auf der Basis des letzten Nettogewinns ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von stolzen 22,6. Wird für das laufende Jahr von einem Gewinn je Aktie von 3,00 (2,38) Euro ausgegangen, dann würde das KGV auf prognostizierte 17,9 sinken, was akzeptabel wäre. Die Dividende lag zuletzt bei 0,95 Euro. Das bedeutet eine Rendite von derzeit 1,8 Prozent. Auch wenn sich charttechnisch noch weiteres Aufwärtspotenzial andeutet, scheint die Aktie fundamental schon recht gut bezahlt.

Alternativ könnte ein Discount-Zertifikat der Commerzbank interessant sein (CE9VD6). Es bietet eine maximale Rendite von 3,7 (5,6 p.a.) Prozent, sofern der Cap bei 52 Euro am 15. März 2018 nicht unterschritten ist. Der Discount (Verlustpuffer) beträgt 6,5 Prozent.


Mögen die Kurse mit Ihnen sein.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Norma-Group-Aktie (Wochenchart): aussichtsreiche Situation

Norma, Norma Group, NormaGroup, Verbindungen, Aktie, Chart, Grafik, Kursverlauf

Norma-Group-Aktie (Tagschart): großer Abstand zur 200-Tage-Durchschnittslinie

Norma, Norma Group, NormaGroup, Verbindungen, Aktie, Chart, Grafik, Kursverlauf

 

Bildquelle: Norma Group

 


Related Posts

One Response to Norma Group Aktie // Für Anleger eine sehr gute Verbindung, mit Rabatt

  1. […] Auf www.plusvisionen.de geht es weiter […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons