Keine Lust auf Risiko

by • 21. Mai 2010 • PlusvisionenComments (0)674

Ansteckungsgefahr. Die Anleger haben immer noch Angst vor dem, neudeutsch, Contagion Risk. Zwar haben die Investoren nach Rettungspaket am 10. Mai wieder etwas Mut gefasst, aber insgesamt bleibt doch ein mächtiges Bibbern.

Morgan Stanley Global Risk Demand Index (GRDI) erreichte am 7. Mai ein 10-Jahres-Tief.

Interessant auch das der Euro-Dollar-Kurs vor diesem Hintergrund eine besondere Schwankungsfreude (Volatilität) beziehungsweise ein hohes Abwärtsmomentum entwickelt hat. Wohl ein Hauptgrund für das Eingreifen der Politik, wie Sophia Drossos von Morgan Stanley schreibt.

Die Wahrscheinlichkeit für eine Intervention beziffert Morgan Stanley deshalb auch mit 30 Prozent (was eine hohe Interventionswahrscheinlichkeit bedeutet).

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons