Commerzbank, Aktie, Bank, Börse, DAX

Commerzbank Aktie // Chance auf Doppel-Boden / Discount-Zertifikat

by • 20. Juni 2016 • Chart-AlarmComments (1)3261

Mit der Hoffnung ist das so eine Sache. Sie stirbt bekanntlich zuletzt. Ganz besonders an der Börse. Wobei, wenn dort die Hoffnung stirbt, ist das häufig ein gutes Zeichen, weil dann auch die wenigen noch verbliebenden Mutigen nach einem Kurssturz der Frust packt und sie den entsprechenden Titel aus dem Depot werfen. Die Zeit ist reif für einen Anstieg. Klar, wenn keiner mehr was zu verkaufen hat, kann es mit den Kursen nur noch nach oben gehen. Bei der Aktie der Commerzbank fragt man sich, wie viele starke Hände wohl, nach all den schlimmen Jahren, dem Papier noch die Treue halten. Erst ein paar Tage ist es her, da wäre die Commerzbank fast wieder unter die Marke von 6 Euro gerutscht. Und so mancher wird sich wohl gefragt haben: Hört das denn nie auf? 2013 ging es schon einmal unter diese magische (wichtige) Kursmarke.

Jetzt bibbern die Märkte vor einem möglichen Brexit. Na ja, das Zittern ist schon weniger geworden, weil angeblich ein Brexit unwahrscheinlicher geworden ist – sagen zumindest die englischen Wettbüros. Deshalb ging es mit der Commerzbank-Aktien (und anderen Banken-Aktien auch) erst steil nach unten und nun wieder steil nach oben. Ein Brexit sei schlecht für die europäischen/deutschen Banken, heißt es. Aber ist nicht genauso zu hören, dass Frankfurt und deutsche Banken von einem Brexit profitieren würden? Also, was nun? Macht sich die Börse einen Spaß daraus und nimmt mal wieder die Argumente, die sie kriegen kann?

Fundamental bleiben die Geschäfte schwierig bei der Commerzbank, auch wenn es gelungen ist das Institut zu stabilisieren. Aber so recht ist noch immer nicht klar, mit was man in Zukunft (das große) Geld verdienen will – nicht nur wegen der Niedrigzinsen.

Charttechnisch besteht im Tageschart mal wieder die Hoffnung auf einen Doppel-Boden bei 6,20 Euro, der durch die Tiefs im Februar und jetzt (Juni) gebildet werden könnte. Unterstützung bekommt diese These durch den Wochenchart, wo sich zwei Hammer herausgebildet haben. Zu euphorisch sollten Anleger bei der Commerzbank aber (noch) nicht werden, da sich all das noch in einem bestehenden Abwärtstrend (auf so ziemlich allen Zeitebenen) abspielt.


Wer zumindest an einen Seitwärtstrend glaubt, der könnte zu einem Discount-Zertifikat auf die Commerzbank-Aktie greifen (VS8FBS). Es bietet die Chance auf eine Rendite im Krebsgang von 7,0 Prozent (13,8 Prozent p.a.), sofern der Cap bei 5,80 Euro am 16. Dezember 2016 nicht unterschritten ist. Wenn doch kann die Commerzbank-Aktie mit einem Rabatt von knapp 20 Prozent bezogen werden, im Vergleich zum aktuellen Kurs.

Commerzbank-Aktie (Tageschart): Chance auf Doppel-Boden

Commerzbank, Aktie, Discount, Chart, Analyse

Commerzbank-Aktie (Wochenchart): Chance auf Doppel-Boden

Commerzbank_200616_03

 

Bildquelle: Commerzbank [bearbeitet]

Related Posts

One Response to Commerzbank Aktie // Chance auf Doppel-Boden / Discount-Zertifikat

  1. […] Plusvisionen: Commerzbank Aktie // Chance auf Doppel-Boden / Discount-Zertifikat […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons