Klingel, Immo, Immobilien, Aroundtown, Consus Real Estate

Grand City Properties-Aktie // Betongold für nervöse Börsenzeiten

by • 19. November 2018 • Anlagevisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (2)614

Der Luxemburger Wohnimmobilienkonzern Grand City Properties ist weiter auf Kurs: So stiegen die Miet- und Betriebseinnahmen in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres um zehn Prozent auf 403,6 Millionen Euro. Dabei verdiente der MDAX-Konzern ein operatives Ergebnis, welches bei Immobilienwerten als Funds from Operations (FFO) bezeichnet werden, von 149,8 Millionen Euro. Dies entspricht einem Zuwachs von rund 15 Prozent. Im Gesamtjahr will das Unternehmen weiterhin mindestens ein FFO von 197 Millionen Euro erreichen.

Der Markt zeigte sich allerdings wenig begeistert von den Zahlen, da die Erwartung der Analysten lediglich knapp erreicht wurden. Mit Blick auf die steigenden Mieten in Deutschland hätte es ein etwas höheres Plus sein dürfen. Der Kurs der Grand City Properties-Aktie (A1JXCV) bewegt sich deshalb nach der Nachricht per saldo kaum.

Längerfristig bleibt das Papier mit einem KGV von acht und einer Dividenden-Rendite von 3,6 Prozent fundamental aber sehr interessant, schließlich sind Immobilien in Ballungsgebieten eine gute Anlage – und die Mehrzahl der aktuell rund 86.000 Wohneinheiten der Grand City Properties befinden sich in Nordrhein-Westfalen sowie in Berlin, Dresden, Leipzig und Halle.

In etwa auf dem aktuellen Niveau der Aktie, nämlich bei 21,49 Euro, bewegt sich auch der Kurs eines Discounters DD67YD. Sollte die Aktie nun zum Laufzeitende im Juni 2019 über dem Cap bei 24 Euro durchs Ziel gehen, dann erhält der Anleger exakt diese 24 Euro ausbezahlt. Dies entspricht einer Maximalrendite von 11,6 Prozent oder 19,2 Prozent p.a. Schafft der Titel es hingegen nicht bis Juni auf 24 Euro zu steigen, dann tilgen die Genossen in Cash, entsprechend dem dann gültigen Aktienkurs. Tritt der Titel also auf der Stelle, dann war das Investment eine Nullnummer. Mit jedem kleinen Kursgewinn ist der Anleger aber schon im Gewinn. Und erst bei Kursen unter 21,49 Euro entstehen Verluste entsprechend den Abschlägen bei der Aktie.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Grand City Properties-Aktie (Tageschart): kurzfristiger Abwärtstrend gebrochen

Grand City Properties, Aktie

 Bildquelle: Peter Smola / pixelio.de

Related Posts

Simple Share Buttons