DAX stößt an seine Grenzen

by • 19. August 2010 • BörsenvisionenComments (0)720

Eigentlich lief es mit dem DAX ganz gut heute. Bis, ja bis aus den USA Konjunkturdaten kamen. Da ging er in die Knie, der DAX. Zu schlecht fielen erneut die Zahlen aus. Mit der US-Wirtschaft läuft es einfach nicht. Diesmal war es der Philly-Fed-Index. Er knickte deutlich ein — eigentlich hatten Analysten einen Anstieg erwartet. So kam es wie es meistens kommt: Der Dow fällt — und wenn der Dow fällt, gibt auch der DAX nach.

Für den DAX wird es nun wieder brenslig. Der kurzfristige Aufwärtstrend ist in Gefahr, sollte es mit den Kursen weiter abwärts gehen. Nächster Halt nach unten wäre dann einstweilen bei rund 5930 Punkten.

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons