Zooplus, Heimtier, Kleintier, Hamster

Zooplus-Aktie // Trotz der Schwäche ist viel Fantasie eingepreist

by • 19. Juli 2018 • Aktienvisionen, Anlagevisionen, FeatureComments (0)615

Die Abwärtsbewegung bei Zooplus verstärkte sich heute. Der Grund: Das Unternehmen legte Quartalszahlen vor, welche die Marktteilnehmer nicht vollständig befriedigten. Denn der Onlinehändler für Heimtierbedarf erreichte nicht die gewünschten Zuwachsraten. So wuchs das Geschäft im zweiten Quartal „nur“ um 23 Prozent auf 320 Millionen Euro. Damit blieb das Wachstum hinter dem Wert aus dem ersten Quartal zurück, als das Geschäft noch um 26 Prozent zulegte. Gewinnzahlen meldete das Unternehmen noch nicht, sie folgen erst am 22. August.

Allerdings gibt es am Markt Befürchtungen, dass auch das zweite Quartal nicht profitabel war. Schon in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres hatten hohe Aufwendungen für Technologie und Marketing für rote Zahlen gesorgt. Somit ist es auch erklärlich, dass die Zooplus-Aktie (511170) in den vergangenen Wochen zur Schwäche neigte. Vom Zwischenhoch im Mai bei 192 Euro ging es auf das aktuelle Niveau bei 153 Euro zurück.

Doch auch hier benötigt ein möglicher Aktienkäufer viel Risikofreude, wenn er in den Titel einsteigen will. Zwar bestätigte das Management die Umsatzprognose, wonach der Onlinehändler eine Steigerung der Umsatzerlöse um 21 bis 23 Prozent geplant ist, zum Ergebnis gab es aber auch hier keine Aussage.

Sollte, ähnlich wie 2017, ein kleiner Gewinn von rund 0,20 Euro pro Aktie übrig bleiben, dann läge das aktuelle KGV bei extrem hohen 765. Zooplus stufen wir daher als einen Wert an, der sein Wachstum erst noch tatsächlich erzielen muss. Zwar scheint das Geschäftsmodell zu funktionieren, ob aber tatsächlich dauerhaft hohe Gewinne eingefahren werden, können wir noch nicht erkennen. Daher ist die Aktie nur für risikofreudige Anleger, die ein Engagement als Venture-Capital-Investment einstufen und auch mit möglichen Verlusten umgehen können.

Von Hebelprodukten raten wir bei diesem Basiswert übrigens ab, da er ohnehin hochspekulativ ist. Anlagezertifikate gibt es mit Blick auf das niedrige Handelsvolumen leider nicht.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Zooplus-Aktie (Tageschart): Aufwärtstrend unterschritten

Zooplus, Aktie, Chart

Bildquelle: Saphira / pixelio.de

Related Posts

Comments are closed.

Simple Share Buttons