Bernanke Blues

by • 19. Februar 2010 • BörsenvisionenComments (0)720

Die Märkte haben den Bernanke Blues. Sie tun überrascht. Dabei war klar, dass die Fed den traditionellen Abstand zwischen Fed Fund Rate (Leitzins) — derzeit bei 0,25 Prozent — und dem Diskontsatz — er steigt von 0,5 auf 0,75 Prozent — von einem Prozentpunkt wieder herstellen wird. Der erste Schritt Richtung „Normalität“. Der US-Diskont dürfte somit sogar weiter steigen.
Für die Finanzmärkte bedeutet das: Die Zeit des superbilligen Geldes geht zu Ende (langsam).
Für alle Spekulanten: Carry Trades auflösen, oder?
Für die Aktienmärkte: es könnte hie und da zu Kursrückgängen kommen (Carry Trades werden aufgelöst).
Für die Rohstoffmärkte: dito.

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons