Wirecard, Aktie, Short Seller, Börse, Zahlungssysteme

Wirecard Aktie // Abwärtstrend gebrochen, jetzt Aktie, Turbo oder Bonus?

by • 19. Januar 2017 • Zertifikate_ProdukteComments (1)1869

In den vergangenen Wochen verschickte Wirecard eine Vielzahl an Pressemitteilungen – allesamt mit positiven Inhalt. Meist ging es um neue Kunden, um neue Anwendungen oder neue Produkte. Zudem lieferte der Spezialist für Zahlungslösungen vor dem Weihnachtsfest noch sehr gute Quartalszahlen. All dies war auch nötig, damit die Aktie nun endlich ihren kurzfristigen Abwärtstrend brechen konnte – mit dem Sprung über die Marke von 43 Euro.

Trotzdem bleibt Wirecard eine Aktie, die im Mittelpunkt von Spekulationen steht. Nur ungern erinnert sich das Management an den sog. Research-Bericht des völlig unbekannten und wohl gar nicht existierenden Analysehauses Zatarra, dessen Kursziel bei 0,00 Euro lag. Dass hinter der Aktion ein Short-Seller stand, der die Aktie vorher verkauft hatte, ohne Stücke zu besitzen, ist inzwischen bekannt. Juristische Folgen gab es allerdings leider nicht, wohl auch, weil den Aufsichtsbehörden in grenzüberschreitenden Verfolgung irgendwo Grenzen gesetzt sind.

Zurück zur Aktie: Das Papier ist weiter attraktiv: Das 2017er KGV liegt gerade einmal bei 18, was mit Blick auf Branche und Wachstum als sehr billig anzusehen ist. Langfristanleger, die auch neue Short-Attacken aussitzen können, können das Papier (747206), welches aktuell in Stuttgart zu 43,35 Euro handelbar ist, jetzt kaufen.

Wem dies zu langweilig ist, der greift zum Hebelpapier. Dazu eignet sich ein Turbo Bull der Citi (CX62AZ) mit einem aktuellen Hebel von 5,4 und ohne Laufzeitbegrenzung. Der Knock-Out liegt hier bei 36,30 Euro. Nach oben empfehlen wir dann bei einem Kursniveau von 48 Euro Gewinnmitnahmen, nach unten begrenzen Anleger Verluste bei einem Aktienkurs unter 40 Euro. Den Turbo Bull können Anleger an der Börse Stuttgart mit einem sehr niedrigen Spread von einem Cent handeln, aktuell 0,75 zu 0,76 Euro.


Für eher konservative Anleger bietet sich hingegen ein Bonus-Zertifikat mit Cap der Citi (CX4F6M) an. Hier erzielen Anleger eine Maximalrendite von 8,3 Prozent (12,9 Prozent p.a.), wenn die Aktie bis zum Überprüfungstermin am 14.9.2017 nicht unter 29,75 Euro rutscht. Dies entspricht einem Sicherheitspuffer von 30,7 Prozent. Zudem liegt die Barriere unter dem Tief bei 31 Euro, was durch die Short-Attacke im Frühjahr 2016 ausgelöst worden war. Aktueller Kurs in Stuttgart: 44,24 Euro.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden. Start: demnächst.

Wirecard-Aktie: kurzfristiger Abwärtstrend gebrochen

Wirecard, Aktie, Chart, Börse, Analyse

Bildquelle: Wirecard

Related Posts

One Response to Wirecard Aktie // Abwärtstrend gebrochen, jetzt Aktie, Turbo oder Bonus?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons