Barrick Gold bald nicht mehr unter Tage?

by • 16. Juli 2013 • Zertifikate_ProdukteComments (0)1021

Deutet sich bei Barrick Gold eine Trendwende zum Besseren an? Nach dem Sturz bis auf 13,43 Dollar hat sich der Kurs der Aktie stabilisiert. Klar, auch einer der weltweit größten Goldschürfer leidet unter rückläufigen Goldnotierungen und erst mit der Erholung am Goldmarkt ging es auch mit der Barrick-Aktie wieder nach oben.

Derzeit hat das Unternehmen eine Marktkapitalisierung von knapp 12 Milliarden Dollar, Kurs-Gewinn-Verhältnis von 5,5 und weist eine Dividendenrendite von 5,75 Prozent auf.

Die Förderkosten des Unternehmens dürften bei rund 1.000 Dollar je Unze liegen – je höher der Goldpreis, desto höher die Marge. Geld braucht das Unternehmen, schließlich müssen noch 15 Milliarden Dollar Schulden abgebaut werden.


Wer ein Direktinvestment scheut, könnte mit Sicherheitspuffer investieren. Ein Discount-Zertifikat von Vontobel auf Barrick Gold (DE000VT79G44) bietet einen Rabatt von 22,7 Prozent. Ist am Laufzeitende am 28. März 2014 der Cap bei 14 Dollar nicht unterschritten, besteht zudem die Chance auf eine Rendite von 23 Prozent (auf das Jahr gerechnet).

Foto: Heraeus


Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons