Austritt verboten

by • 14. Januar 2010 • PlusvisionenComments (0)886

EZB-Chef Jean-Claude Trichet bezeichtet die Vorstellung, das ein Euro-Land sich aus der Gemeinschaft verabschieden könnte als “absurde Idee”. Dennoch dürfte es eine der spannendesten Fragen für das anstehende Börsenjahr werden, ob es die nach der Finanzkrise hochverschuldeteten Staat (Griechenland) schaffen werden, sich am Kapitalmarkt zu refinanzieren. Sollte dies etwa Griechenland nicht gelingen, könnte man Trichets Aussage auch so deuten, dass die Euro-Staaten beziehungsweise die Europäische Zentralbank (EZB) den Hellenen doch zu Hilfe eilen könnten, wenn denn ein Austritt sozusagen absurd ist.

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons