Morphosys, Aktie, Ylanthia, Antikörper

Morphosys-Aktie // Kurswende für Biotech-Enthusiasten

by • 13. September 2018 • Anlagevisionen, Chart-Alarm, FeatureComments (1)982

Die Morphosys-Aktie vollzieht gerade eine schöne charttechnische Wende in der Nähe der 200-Tage-Durchschnittslinie und der recht soliden Unterstützung bei 88 Euro. Dabei hat sich das Papier auch wieder an die Marke von 100 Euro herangepirscht, nachdem es im Juli noch bei 125 Euro notierte und zwischenzeitlich auf 91 Euro zurückgefallen war. Der nächste wichtige Widerstand liegt nun bei knapp 103 Euro.

Ist diese Wende auch fundamental untermauert (wobei die Nachrichten an der Börse häufig nachgeliefert werden)? Erst kürzlich hat Morphosys seine Finanzprognose für das Gesamtjahr erhöht. Der Umsatz soll nun 67 bis 72 Millionen Euro und der Betriebsgewinn (Ebit) minus 65 bis minus 55 Millionen Euro betragen.

Das liegt vor allem an einer Lizenzvereinbarung zwischen Morphosys und Galapagos mit Novartis für den Antikörper MOR106. Beiden Unternehmen wird dadurch eine Vorauszahlung über satte 95 Millionen Euro zufließen. Die Kartellbehörden haben die Freigabe bereits erteilt. Ende Juni saß Morphosys schon auf einem beruhigenden Liquiditätspolster von 451 Millionen Euro.

„Morphosys hat im Laufe des Quartals hervorragende Fortschritte in vielen Bereichen erzielt. Wir haben unsere konstruktiven Gespräche mit der FDA über einen möglichen Weg zur Marktzulassung für MOR208 zur Behandlung des aggressiven Lymphoms fortgesetzt. Zudem haben wir positive Daten aus einer laufenden Phase 2-Studie mit MOR208 bei chronischer lymphatischer Leukämie vorgestellt”, ist Simon Moroney, Vorstandsvorsitzender der Morphosys, zufrieden.

Nun, für den Außenstehenden sind Biotech-Unternehmen und ihre Aktien immer viel Glaube, Liebe, Hoffnung. So recht weiß kaum einer, was aus den schönsten klinischen Studien wird, wobei Morphosys schon zu den etablierteren zählt, zumal nach dem Aufstieg in den MDAX (im TecDAX bleibt die Aktie auch). Der Bereich von 90 Euro erscheint für Biotech-Enthusiasten als attraktives Einstiegsniveau. Ein Risiko: der Abwärtstrend ist derzeit noch intakt.

Wer kurzfristig skeptisch für die Morphosys-Aktie bleibt, könnte auch zu einem Discount-Zertifikat greifen. Beispiel: HW8X11. Damit ist eine maximale Seitwärtsrendite von 7,0 Prozent möglich, sofern der Cap bei 90 Euro am 21. Juni 2019 nicht unterschritten ist. Der Verlustpuffer beträgt 13,3 Prozent.

Mögen die Kurse mit Ihnen sein.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Morphosys-Aktie (Tageschart): Wende an der 200-Tage-Durchschnittslinie

Morphosys, Aktie

Bildquelle: Morphosys

Related Posts

One Response to Morphosys-Aktie // Kurswende für Biotech-Enthusiasten

Simple Share Buttons