Tusk

DAX feiert AGreekMent // Marketwatch, Euro, Bund Future, Griechenland, Puma, König+Bauer, Medigene, Rocket Internet, Telekom, K+S

by • 13. Juli 2015 • MarketwatchComments (0)969

130715 // Was für eine Freude: Nach 17 Stunden Verhandlung verkündet der Ratspräsident Donald Tusk: „Wir haben eine AGreekMent“. Der DAX feiert das mit einem Plus von rund 1,5 Prozent, aus dem Bund Future (Bundesanleihen) entweicht die Furcht vor einem Grexit, der Euro gibt nach und Gold macht mal wieder sehr wenig (im Zweifel fällt es). Da ist sie also die erhoffte Einigung. Natürlich gehorcht diese nicht wirtschaftlichen Notwendigkeiten, was auch kein ernsthaft Denkender erwartet hatte, sie gehorcht dem politischen Takt Brüssels. Irgendwie hat man sich zusammengerauft, man reibt sich die Augen, ob des Geschehenen und ist doch irgendwie erleichtert. Puh! Vorbei! Vorbei ist es natürlich noch lang nicht, erst müssen die Verhandlungsergebnisse noch von zahlreichen Euro-Parlamenten verabschiedet werden.

Auch der griechische Premier Alexis Tsipras muss noch diese Hürde nehmen. Wird er, so meine Vermutung. Die Griechen brauchen Geld, dringend, und da scheinen auch schon mal einige Grundsätze und die Ergebnisse eines Referendums nicht so wichtig. Was heißt schon Oxi (Nein)? Nun geht man viele weiter als das, was man zuvor abgelehnt hat. Das muss griechische Logik sein. Zudem soll es einen Privatisierungsfonds / Treuhandfonds geben, der zur Rekapitalisierung der Banken und zur Kredittilgung dient soll.

Die Euroländer lassen nochmals 86 Milliarden Euro (wer hat eigentlich diese Zahl so genau berechnet?) in den kommenden 3 Jahren springen. Ich würde lieber erst einmal nicht von Krediten sprechen, es dürften eher Hilfen (Geschenke) sein.

Charttechnisch klettert der DAX heute über den kurzfristigen Abwärtstrend und reißt erneut eine Kurslücke (Gap). Schon am Freitag war er mit einer derartigen Dynamik angestiegen, dass eine kleine Spalte zwischen Donnerstags- und Freitagskerze zurückblieb. Das ist einerseits positiv und andererseits negativ. Positiv, weil es zeigt, dass der Markt schnell nach oben möchte und negativ, da der DAX dazu neigt, Kurslücken über kurz oder lang zu schließen, also er nochmals auf das Ausbruchsniveau zurückfällt.


Der Euro blickt schon wieder weiter auf eine mögliche US-Leizinserhöhung.

Klar, dass an einem Tag wie heute, Bank-Aktien wie die der Deutschen Bank oder der Commerzbank besonders gut performen. Sollte es Probleme in den Parlamenten geben, werden sie wieder zurückfallen.

Die Telekom kann auch nochmals zulegen und hat damit eine offenes Gap vom März geschlossen. Offen ist nun noch ein Gap, das von Donnerstag auf Freitag entstanden ist. Heute könnte ein kleiner Hanging Man entstehen, aber der Handel ist ja noch nicht vorbei.

Mit K+S ist heute nicht viel los.

König und Bauer steigt um 7 Prozent. Das riecht nach einem Kaufsignal. Gibt es Aufträge für neue Geld-Druckmaschinen?

Medigene verbessert sich um gut 7 Prozent.

Bei Puma scheint die Kurswende gelungen.

Rocket Internet Aktie bestätig mit dem Kursanstieg heute den Bruch des Abwärtstrends.

Bildquelle: Tusk / Twitter [bearbeitet]

 


Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons