Wo die Liebe hinfährt

by • 13. Juli 2010 • PlusvisionenComments (0)556

Der Chinese liebt offenbar deutsche Autos. Gut so! Tun wir ja auch.
Die Marke mit dem weiß-blauen Propeller auf dem Kühler verkauft sich in China anscheinend so prächtig, dass die dortige Produktion nicht mehr ausreicht, den Bedarf zu decken. Jetzt muss wohl Nachschub aus hiesiger Produktion kommen. Wer hätte sich das noch zu Zeiten der Abwackprämie gedacht. Deutsche Luxusautohersteller [den Volkswagen-Konzern kann man dazu ja auch schon fast zählen] beim Gasgeben. BMW erwartet: „Eine noch stärkere Verbesserung des Konzernergebnisses vor Steuern im Vergleich zum Vorjahr.“
Die Autoaktien BMW, Daimler und Volkswagen waren an der Börse heute deshalb extrem begehrt. Blickt man auf die entsprechenden Charts, könnte sich dieser Aufschwung sogar per saldo weiter fortsetzen.

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons