Wenn zwei Russen ganz hoch hinaus wollen und dabei den Chinesen auf den Kopf steigen

by • 13. Februar 2014 • VideosComments (0)1313

Es geht um das zweithöchst Gebäude der Welt, wenn es einmal fertig ist, den Shanghai Tower. 650 Meter. Die Urban Ninjas Wadim Machorow und Vitali Raskalow, zwei Russen, sind jetzt hinaufgeklettert.

Für den Aufstieg haben sie das chinesische Neujahrsfest gewählt, weil dann, wie sie schreiben, die Wachleute weniger aufmerksam, die Arbeiter im Urlaub und die Kräne außer Betrieb seien.

Für den Weg nach oben brauchten sie zu Fuß zwei Stunden. Sie verbrachten rund 18 Stunden auf dem Wolkenkratzer, mit schlafen, warten (auf besseres Wetter) und gucken.

Ich kann mir das Video kaum anstehen, aber es ist sagenhaft.

Bild- und Videoquelle: Vitaliy Raskalov

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons