Bayer, Aktie, Monsanto, Übernahme, Fusion

Bayer Aktie // Mühen der Übernahme – Mit Discount-Zertifikat profitieren

by • 12. Juli 2016 • Chart-AlarmComments (1)2491

Bayer will den amerikanischen Saatgut- und Unkrautvernichter-Hersteller Monsanto kaufen. Aufgerufen sind dafür aktuell 122 Dollar pro Aktie oder 62 Milliarden Dollar. Eine stolze Summe. Die will erst einmal gestemmt sein von Bayer. Den Amerikanern ist aber selbst das nicht genug. Sie wollen angeblich rund 7 Milliarden Dollar mehr. Anders seien die Monsanto-Aktionäre von einem Zusammengehen nicht zu überzeugen, obwohl dieses grundsätzlich sinnvoll sei, wie Monsanto-Vorstand Hugh Grant laut nachdachte. Für Bayer kommt noch hinzu: Mit einem gegenüber dem Dollar weiter fallenden Euro wird die Übernahme für die Ludwigshafener immer teurer.

Für die Bayer-Anteilseigner bedeutet die Übernahme derzeit vor allem eins: Unsicherheit. Wie teuer wird die Sache letztlich? Was bringt sie? Welche Probleme kommen nach einem Kauf auf Bayer zu? Ist eine größere Kapitalerhöhung zur Finanzierung notwendig? Immerhin hat sich der Kurs der Aktie wieder etwas stabilisiert und tendiert in den vergangenen Wochen seitwärts. Bislang war allerdings bei 95 Euro der Kurs-Deckel drauf (siehe auch Chart).

Grund zur Hoffnung gibt, dass das Mai-Tief im Juni nicht mehr unterschritten wurde, was ein Indiz dafür sein kann, dass sich der Markt (kurzfristig) ausgetobt hat. Relevante Abwärtstrendlinien verlaufen bei 113 Euro (Abwärtstrend seit April 2015) und bei 103 Euro (Abwärtstrend seit Dezember 2015). Bei 104 Euro befindet sich derzeit die 200-Tage-Durchschnittslinie. Selbst bis dorthin ist es noch ein weiter Weg. So bleibt als Fazit zu sagen, dass sich die Bayer-Aktie gefangen hat und durchaus positive Ansätze aufweist, aber sich (noch) keine Aufwärtsbewegung etabliert hat.


Mit einem Discount-Zertifikat können Anleger aber auch in einer Seitwärtsbewegung profitieren. Sofern die Bayer-Aktie die Marke von 88 Euro am 16. Dezember nicht unterschreitet, ist mit einem Rabatt-Papier von Vontobel (VS8JW8) eine Rendite von 5,1 Prozent (11,4 Prozent p.a.) möglich. Sollte die Aktie darunter notierten, kann sie mit einem Discount von 10,1 Prozent im Vergleich zum aktuellen Kurs bezogen werden.

Bayer-Aktie: dezentes Aufwärtsstreben

Bayer, Aktie, Chart, Analyse

 

Bildquelle: Bayer [bearbeitet]

Related Posts

One Response to Bayer Aktie // Mühen der Übernahme – Mit Discount-Zertifikat profitieren

  1. […] Plusvisionen: Bayer Aktie // Die Mühen der Übernahme / Mit Discount-Zertifikat profitieren […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons