Marketwatch // DAX, EON, K+S, Adidas, Deutsche Telekom, Deutsche Bank, Commerzbank, Euro, Gold, Öl

by • 11. November 2015 • MarketwatchComments (0)1016

Der DAX hämmert sich nach oben. Gestern hat es einen charttechnischen Hammer gegeben (Kerzencharts), heute wurde dieser bestätigt, so der DAX im Plus bleibt. Es scheint einen neuen Anlauf auf die 200-Tage-Durchschnittslinie zu geben. Zudem will der Markt wohl die Abwärtstrendlinie bei 11.100 Punkten testen. Man wird sehen, ob dieser Test gelingt. Momentan sieht es recht gut aus. Der DAX befindet sich in einem leichten Aufwärtstrend. Was stört, ist allerdings die Kurslücke (Gap) bei 10.500 Punkten, die sicherlich noch geschlossen werden will. Dennoch, der Markt scheint eher nach oben zu wollen.

Steil nach oben geht es auch mit Adidas. Die Aktie wirkt sehr fit.

Eon erholt sich nach dem Schock zum Wochenauftakt wieder. Am Montag gab es Gerüchte, über einen 5-Milliarden-Verlust in den ersten 9-Monaten des Geschäftsjahres. Es wurden sogar 5,7 Milliarden. Allerdings und das wurde positiv von der Börse aufgenommen, das Unternehmen bekräftigt seine bisherige Prognose mit einem nachhaltige Konzernüberschuss von 1,4 bis 1,8 Milliarden Euro. Zudem wurde die Nettoverschuldung um 5,3 auf 28,1 Milliarden Euro reduziert. Bekräftigt wurde auch die Dividende in Höhe von 50 Cent, was einer Dividenden-Rendite von 5,2 Prozent(!) entspricht. Da muss man mit dem Sparbuch lange für warten. Ja, aber, natürlich, die Eon-Aktie bleibt sehr anfällig für Kurs-Rückschläge.


VW versucht weiter einen Boden zu finden.

K+S senkt die Prognose und wird abgestraft dafür. Sicherlich werden sich bald wieder Käufer für das Unternehmen einfinden. Der Kali-Markt befindet sich derzeit in Konsolidierung.

Die Aktie der Deutschen Telekom wirkt aktuell recht ambitioniert, was weitere Kurs-Steigerungen angeht.

Recht wenig tut sich beim Euro, trotz der Regierungskrise in Portugal. Na ja, er ist schon vorher kräftig gefallen.

Gold gefällt es offenbar im Kurs-Keller.

 

Bildquelle: Christiane Heuser / pixelio.de

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons