Aktie mit Warren Buffett Unterschrift unter dem Hammer

by • 9. Oktober 2015 • InvestainmentComments (0)2332

Es geht nicht weniger als um eine historische Aktie, die von Investment-Legende Warren Buffett persönlich unterzeichnet worden ist. „Das Papier trägt die Original-Signatur des erfolgreichsten Investors der Finanzgeschichte und wurde ganz zu Beginn seiner phänomenalen Karriere ausgegeben. Das vorliegende Stück ist das einzige uns bekannte Exemplar“, schwärmt Auktionator Matthias Schmitt vom HWPH Historisches Wertpapierhaus. Als Mindestgebot für das als Los 512 hat er 5.000 Euro aufgerufen: „Eines der gigantischsten Wertpapiere des 20. Jahrhunderts.“ Die 1956 ausgegebene Aktie der Graham-Newman Corporation unterschrieb der drittreichste Mensch der Welt in seiner Funktion als Secretary Treasurer.

Nach Studien an der Wharton School (University of Pennsylvania), der University of Nebraska und der Columbia University erhielt Buffett 1951 den Master in Economics. Dort war Benjamin Graham, der Vater der Fundamentalanalyse, sein Dozent und Lehrer. Nach einer Tätigkeit für die Firma seines Vaters Buffett-Falk & Company, nahm Buffett das Angebot seines Lehrmeisters Graham an und stieg 1954 bei Graham-Newman ein.

Als Graham sich 1956 ins Privatleben zurückgezogen hatte, gründete der 25jährige Warren Buffett am 1. Mai 1956 in Omaha seine Buffett Partnership mit einer eigenen Einzahlung von symbolischen 100 Dollar und weiteren 105.000 Dollar von sieben Verwandten und Bekannten. Er erzielte zwischen 1956 und 1969 eine Rendite von jährlich 29,5 Prozent. 1969 löste Buffett den Investmentpool auf. Er bot den Anlegern an, ihre Anteile in Berkshire Hathaway-Aktien zu 43 Dollar anzulegen. Durch den geschickten Kauf von fundamental günstig bewerteten und langfristig ertragreichen Aktien schaffte Buffett es, den Kurs von Berkshire Hathaway auf rund 200.000 US-Dollar zu steigern. Dies entspricht durchschnittlich 20,2 Prozent pro Jahr.


Durch seinen großen Anteil an Berkshire Hathaway wurde Buffett zeitweise zum reichsten Mann der Welt. Aktuell rangiert er mit einem Vermögen von rund 73 Milliarden US-Dollar auf dem dritten Platz. Bereits 2006 kündigte Buffett an, 85 Prozent seines Vermögens an fünf Stiftungen zu verschenken und für wohltätige Zwecke zu hinterlassen.

Die 39. Auktion der HWPH Historisches Wertpapierhaus AG, findet am 17. Oktober 2015 in Wiesbaden (Erbprinzenpalais, Wilhelmstr. 24-26, Beginn 11.00 Uhr) statt. Neben der Buffett-Aktie kommen am 17. Oktober weitere rund 930 Lose unter den Hammer. Die Auktion beginnt um 11.00 Uhr. Die 50 Highlights mit der Aktie der Graham-Newman Corporation werden ab 15.00 Uhr versteigert. Interessierte Sammler können auch online unter www.hwph.de mitbieten.


Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons