Deutsches Exportmodell

by • 9. Oktober 2009 • PlusvisionenComments (0)667

Oh ooooh! Im August sind überraschend die deutschen Exporte gesunken. Zuvor gab es drei Anstiege. Die konnten allerdings die tiefe Kerbe, die die Weltwirtschaftskrise in die deutsche Exportindustrie geschlagen hat nicht zukitten. Im Jahresvergleich August 2008 zu August 2009 bleibt ein Minus von 20 Prozent. Es wird noch eine ganze Weile dauern – anziehende Weltwirtschaft hin oder her – bis dieser Rückgang wieder wettgemacht ist.

Deutschland tut deshalb sicher gut daran, sein bisheriges Geschäftsmodell (viel in Ausland verkaufen und dem Ausland dafür Kredite gewähren) zu überdenken. Es sollte mehr im Inland investiert werden und darüber nachgedacht werden, wie man Deutschland generell für Investoren attraktiver macht.

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons