Allianz mit wehenden Fahnen ins Depot // Bonus-Zertifikat

by • 8. Juli 2014 • Zertifikate_ProdukteComments (0)4509

Es lohnt ein Blick auf die Allianz-Aktie. Charttechnisch, weil der kurzfristige Abwärtstrend gebrochen wurde und sich die Aktie aufmachen könnte, die seit gut einem Jahr andauernde Seitwärtsbewegung nach oben zu verlassen (siehe auch Video-Chartanalyse). So weit ist es allerdings (noch) nicht. Also Vorsicht. Es gilt die alte Charttechnikerregel: Fast-Signale sind keine Signale.

Fundamental erscheint die Allianz-Aktie durch ihre Bewertung attraktiv. Für das vergangene Geschäftsjahr (2013) wurde auf der Hauptversammlung eine Dividende von 5,30 Euro beschlossen. Daraus errechnet sich auf Basis des aktuellen Kurses eine Dividendenrendite von 4,2 Prozent. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass die Dividende für das Geschäftsjahr 2014 auf 5,70 Euro steigen könnte, zum Beispiel, weil die Allianz ihre Ausschüttungsquote erhöht. Dann würde die Dividendenrendite 4,5 Prozent betragen. Zum Vergleich, für eine 5-jährige Bundesobligation gibt es zurzeit knausrige 0,3 Prozent Rendite.

Gleichzeitig könnte das Ergebnis je Aktie von 13,23 auf 13,50 Euro klettern. Das würde ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 9,4 ergeben. Der DAX kommt derzeit auf ein KGV von durchschnittlich knapp 14. Um auch diesen Wert zu erreichen, könnte die Allianz-Aktie von nun 127 auf dann 189 Euro steigen – ein Plus von 49 Prozent. Wenn sich der Anstieg über einen Zeitraum von drei Jahren zieht, wäre das auch noch eine Performance von 14,2 Prozent pro Jahr, rein die Kurssteigerung. Die Dividende käme noch on top.


Alternativ zu einem Direktinvestment in die Aktie könnte ein Bonus-Zertifikat mit Teilschutz interessant sein. Von der UBS gibt es ein Produkt mit aktuell gut 14 Prozent Bonuspuffer (Sicherheitspuffer) und der Chance auf eine Bonusrendite von 8,3 Prozent im Seitwärtstrend. Dafür darf allerdings die Barriere bei 110 Euro während der Laufzeit bis zum 26. Juni 2015 weder berührt noch unterschritten werden. Beim Bonus-Zertikat verzichtet der Anleger auf die Dividendenzahlungen.

Video-Chartanalyse

Bildquelle: Allianz

 


Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons