Baywa, Getreide, Aktie

Baywa Aktie // Dividenden-Perle ohne Bling-Bling / attraktives Discount-Zertifikat

by • 8. Juni 2016 • Zertifikate_ProdukteComments (1)2405

Baywa, das klingt nicht unbedingt nach dem ganz glitzerndem Börsen-Bling-Bling. Doch die Aktie hat durchaus Charme. So ist 2015 zum ersten Mal der Anteil des internationalen Geschäfts bei Agrar und erneuerbaren Energien am Betriebsgewinn (operatives Ebit) auf mehr als 55 Prozent gestiegen. Das Konzern-Betriebsgewinn erhöhte sich im vergangenen Jahr auf 158,1 Millionen Euro nach 152,1 Millionen Euro im Vorjahr.

Getragen wurde der Gewinnanstieg von der weiteren Internationalisierung im Segment Agrar, hier besonders bei Obst, und den nationalen und internationalen Projektgeschäften im Bereich erneuerbarer Energien. Anfang dieses Jahres hat die Baywa TFC Holland erworben, ein Unternehmen, das mit tropischen Früchten handelt. Hier will man beim deutschen Lebensmitteleinzelhandel punkten. Die Firma Evergrain, ein internationales Unternehmen und auf den weltweiten Handel mit Braugerste spezialisiert, gehört jetzt ebenfalls zur Baywa und bringt Handelsbeziehungen in mehr als 35 Länder mit. Auch der internationale Ausbau des Geschäfts bei den erneuerbaren Energien geht weiter. Die Baywa verfügt über Niederlassungen in Singapur, Bangkok und Tokio. Gerade im Solarmodulhandel könnten sich in Asien Chancen für die Baywa ergeben.

Was vermutlich nicht jeder vermutet, auch im Agrarhandel geht es um Digitalisierung. Digital Farming ist mittlerweile ein eigenes Geschäftsfeld. Die Baywa will hier Innovationen in der Landwirtschaft weiter mit vorantreiben.

Dabei ist die Baywa-Aktie eine Dividenden-Perle. Die Aktionäre beschlossen auf der diesjährigen Hauptversammlung (7. Juni 2016) eine Dividenden-Erhöhung um 5 Cent auf nun 85 Cent je Aktie. DividendenAdel.de hat recherchiert, dass dies bereits die zwölfte Erhöhung in Folge ist und die Baywa seit einem viertel Jahrhundert die Dividende nicht mehr gesenkt hat.


Eine interessante Alternative zu einem Direktinvestment, zumal nun nach der Dividenen-Ausschüttung, könnte ein Discount-Zertifikat sein. Die Commerzbank bietet ein Produkt (CN9F4C) mit der Chance auf einen Seitwärtsertrag von 5,7 Prozent (10,6 Prozent p.a.), sofern der Cap bei 28 Euro (Baywa Vink) am 15. Dezember 2016 nicht unterschritten ist. Wenn doch, kann die Aktie mit einem Rabatt gegenüber dem aktuellen Kurs von 9,7 Prozent bezogen werden.

Baywa-Aktie (Vink): Abwärtstrend ist noch intakt

Baywa, Aktie, Chart, Analyse

 

Bildquelle: Baywa

Related Posts

One Response to Baywa Aktie // Dividenden-Perle ohne Bling-Bling / attraktives Discount-Zertifikat

  1. […] Plusvisionen: Baywa Aktie // Dividenden-Perle ohne Bling-Bling / attraktives Discount-Zertifikat […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons