Knorr Bremse, Aktie,

Knorr Bremse-Aktie // Zeichen der Stärke

by • 6. Dezember 2018 • Aktienvisionen, Anlagevisionen, FeatureComments (2)756

Die Börse ist kein einfaches Umfeld für ein Unternehmen. Dies musste auch schon Knorr Bremse feststellen, die am 12. Oktober an den Markt ging. Denn seit deren IPO befindet sich der Gesamtmarkt quasi im Sinkflug. Daher ist es schon eine starke Leistung, wenn der Hersteller von Bremssystemen für Lkws und Züge sein Emissionsniveau von 80 Euro auch am schwachen Donnerstag mit Kursen um 82 Euro übertreffen kann.

Daw ist vor allem auf gute Quartalszahlen zurückzuführen: Von Juli bis September erzielten die Münchener ein Umsatzplus von 5,4 Prozent auf 1,67 Milliarden Euro. Gleichzeitig stieg das operative Ergebnis (Ebitda) um 12,9 Prozent auf 294 Millionen Euro, woraus sich eine sehr ordentliche Ebitda-Marge von 17,6 Prozent entspricht. Sie lag im Vorjahr noch bei 16,4 Prozent. Damit wird auch klar, dass Knorr Bremse seine Jahresziele wohl sogar leicht übertreffen wird. Denn das Management strebt „nur“ einen Umsatz von 6,6 bis 6,7 Milliarden Euro bei einer Ebitda-Marge von 17,5 bis 18,5 Prozent an.

Die Aktie (KBX100) ist zudem nach Weihnachten sicher im SDAX dabei, wie inzwischen von den „Indexbestimmern“ mitgeteilt wurde. Mit dem Aufstieg in den MDAX hat es noch nicht geklappt, mit steigenden Kursen in den kommenden Wochen und Monaten dürfte das aber nur aufgeschoben sein. Trotzdem kommt das Papier damit schon jetzt mehr in den Fokus von professionellen Anlegern, die eben nur Aktien kaufen dürfen, die auch in einem Auswahlindex enthalten sind. Und auch das KGV von 18 sowie die Dividenden-Rendite von mehr als zwei Prozent gefallen uns. Langfristanleger könnten daher zugreifen.

Renditestark ist auch der Discounter DD70KX. Er bringt maximal 7,2 Prozent (12,9 Prozent p.a.), wenn die Aktie über dem Cap bei 82 Euro im Juni 2019 durchs Ziel geht. Kann die Aktie dieses Niveau nicht halten, tilgt der Emittent in Cash, entsprechend dem dann gültigen Aktienkurs. Anleger rutschen daher erst bei Knorr-Kursen unter 76,54 Euro (dem aktuellen Zerti-Kurs) ins Minus.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Knorr Bremse-Aktie (Tageschart): gut gehalten, trotz eines schwierigen Umfelds

Knorr Bremse, Aktie

Bildquelle: Knorr Bremse

Related Posts

Simple Share Buttons