Krones, Abfüllanlagen, Aktie, Börse

Krones Aktie // Weltmarktführer mit Rabatt kaufen

by • 6. März 2017 • Aktienvisionen, AnlagevisionenComments (1)1394

Ein Unternehmen, welches knapp 3,4 Milliarden Euro im Jahr umsetzt, ist sicherlich kein klassischer Mittelständler mehr. Und auch der Gewinn von 238 Millionen Euro vor Steuern deutet darauf hin, dass es das Niveau einer Pommes-Bude deutlich überschritten ist. Und trotzdem scheint Krones ein eher unscheinbares Unternehmen aus dem beschaulichen Neutraubling zu sein. Tatsächlich aber ist Krones ein Weltmarktführer bei Getränkeabfüllanlagen. Nahezu jede Brauerei auf der Welt vertraut der Technik aus der Oberpfalz. Zudem entwickelt und fertigt der Konzern Einzelmaschinen und schlüsselfertige Anlagen auch für alle weiteren Bereiche, wo es um die Themen Abfüllen und Verpacken geht.

Die oben genannten Umsatz- und Ergebniszahlen sind die vorläufigen Werte für 2016. Sie zeigen ein stabiles Wachstum bei recht hoher Profitabilität und sie liegen auch noch über den Erwartungen der Analystenschar. Trotzdem ging die Aktie nicht durch die Decke. Dies liegt zu allererst an der aktuellen Bewertung. Denn das Unternehmen wird aktuell bereits mit einer Marktkapitalisierung von 3,24 Milliarden Euro bewertet. Auf Basis der Gewinnschätzung für 2017 ergibt sich ein KGV von 17. Und auch die aktuelle Dividenden-Rendite von 1,8 Prozent ist kein Zeichen einer massiven Unterbewertung. So verliert die Aktie (633500) heute an der Börse Stuttgart ein halbes Prozent auf 102,60 Euro. Langfristig hat der Titel durchaus seine Qualität. Das wird gestützt durch gut gefüllte Auftragsbücher. Kurzfristig jedoch könnte es nach den jüngsten Kurssteigerungen zu Gewinnmitnahmen kommen.

Wir würden daher eine clevere Herangehensweise via Discount-Zertifikat der Commerzbank (CD3ZWG) bevorzugen. Sofern die Aktie am Bewertungstag, dem 14. September 2017, unter dem Cap-Niveau von 105 Euro durchs Ziel geht, dann haben Anleger die Aktie via Discounter zum Preis von 97,42 Euro, dem aktuellen Kurs des Zertifikats an der Börse Stuttgart, erworben. Steigt Krones weiter, dann ist dies auch kein Beinbruch. Dann zahlt die Commerzbank den Discounter zum Maximalpreis von 105 Euro zurück. Auf Basis des o.g. Kurses ergibt dies eine Seitwärtsrendite beziehungsweise Maximalrendite von 7,8 Prozent oder hochgerechneten 14,3 Prozent p.a.


Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Krones-Aktie (Wochenchart): Abwärtstrend gebrochen, steigende 200-Tage-Durchschnittslinie

 

Bildquelle: Krones

 


Related Posts

One Response to Krones Aktie // Weltmarktführer mit Rabatt kaufen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons