Google, Page, Brin

18 Fakten zu Google

by • 5. November 2013 • Aktienvisionen, ListenComments (0)1230

Google ist Big Data und Big Data zählt nicht nur des Begriffs wegen zu den ganz großen Trends der kommenden Jahre.

Im dritten Quartal hat der Konzern seinen Umsatz auf 14,89 Milliarden Dollar gesteigert. Gegenüber dem Vorjahresquartal ist das ein Plus von 12 Prozent.

Nach Abzug aller Kosten betrugen die Werbeeinnahmen im dritten Quartal 2,97 Milliarden Dollar. Das sind 24 Prozent der Werbeeinnahmen.

Der operative Gewinn betrug 3,44 Milliarden Dollar oder 23 Prozent der Umsätze. Im Vorjahresquartal waren 2,74 Milliarden Dollar oder 21 Prozent der Einnahmen.

Der Nettogewinn erhöhte sich auf 2,97 Milliarden Dollar nach 2,18 Milliarden Dollar im dritten Quartal 2012. Eine Verbesserung um 36 Prozent.

Google Steuerquote lag insgesamt bei 15 Prozent.

Googles Kerngeschäft (bezahlte Anzeigen) machen 91 Prozent oder 12,54 Milliarden Dollar des Umsatzes aus. Im vergleichbaren Vorjahresquartal lagen hier die Einnahmen bei 10,86 Milliarden Dollar.

68 Prozent der Werbeeinnahmen werden über die Google-Website generiert.

Die Zahl der bezahlten Klicks stieg um 26 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Je Klick bekam Google jedoch 8 Prozent weniger von seinen Werbekunden, was vor allem an der Zunahme der mobilen Nutzung liegt. Die Anzeigenpreise sind dort niedriger.

40 Prozent der Abrufe der auf YouTube, einer Google-Tochter, erfolgen von mobilen Endgeräten. Vor zwei Jahren waren es nur 6 Prozent.


Die Umsätze der Tochter Motorola sacken von 1,78 auf 1,18 Milliarden Dollar.

Auf der hohen Kante hatte Google 56,52 Milliarden Dollar im dritten Quartal liegen.

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis von Google beträgt 27,9, das von Apple 13,3.

Google hat derzeit einen Börsenwert von 284 Milliarden Dollar. Apple kommt auf 474 Milliarden Dollar.

Am 19. August 2004 wurde die Aktie zu 85 Dollar emittiert. Derzeit beträgt der Aktienkurs 1027 Dollar – eine Verzwölffachung seit Börsenstart.

Google_051113

Mit dem mobilen Betriebssystem Android dominiert Google den Smartphone-Markt.

Google bleibt innovativ und dass Datenimperium wird größter: Datenbrille Google Glass, Musikstreaming, Pay-TV, selbstfahrende Autos, Verkehrs-Apps …


Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons