Munich Re, Münchener Rück, Aktie

Munich Re-Aktie // Dividende mit Rabatt einstreichen

by • 5. Oktober 2018 • Anlagevisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (0)1630

Die Aktie der Munich Re – früher auch bekannt unter Münchener Rück – zählt nicht unbedingt zu den Dynamikern an der Börse, schon gar nicht in der jüngeren Vergangenheit. Seit Ende 2016 kommt das Papier nicht mehr so recht vom Fleck (siehe Wochenchart unten). Wobei das nicht unbedingt etwas Schlechtes sein muss, schon gar nicht bei der Munich Re-Aktie, schließlich zahlt das Unternehmen traditionell Dividende satt – und kürzt diese höchst selten.

In diesem Jahr betrug die Ausschüttung 8,60 Euro je Anteilsschein für das zurückliegende Geschäftsjahr. Legt ein Anleger den aktuellen Kurs zu Grunde, dann errechnet sich daraus eine Dividenden-Rendite von sage und schreibe 4,4 Prozent. Dabei ist die Aktie auch sonst nicht teuer, das prognostizierte Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) dürfte bei elf liegen.

In dem Kurs ist somit schon viel Unsicherheit und Risiko eingearbeitet, da sich die Börse bei dem Rückversicherer immer wieder Sorgen um Naturkatastrophen macht, die durch den Klimawandel zunehmen werden und auch das Erstversicherergeschäft der Munich Re nicht so glatt läuft. Und weil die Börse so risikobewusst ist, sollte die Munich Re-Aktie ganz gut nach unten abgesichert sein, zumal es auch noch ein milliardenschweres Aktienrückkaufprogramm gibt, welches den Aktienkurs tendenziell stützt.

Was liegt da näher, als sich schon jetzt, mit Blick auf den Dividenden-Termin 2019 (Hauptversammlung ist am 30. April) ein paar Stücke ins Depot zu legen. Bonus: Die Aktie zeigt derzeit einen gewissen (charttechnischen) Aufwärtsdrang, sofern bei der Munich Re-Aktie von Drang gesprochen werden kann.

Die Alternative zum sofortigen Aktienkauf: ein Investment in ein Discount-Zertifikat, welches vor dem Dividenden-Termin ausläuft und ein Anleger somit dann noch in die Aktie wechseln könnte. Beispiel: HW9NLQ. Damit ist eine Rendite von 4,3 Prozent möglich, wenn der Cap bei 195 Euro am 15. März 2019 nicht unterschritten ist. Wenn doch kann sich ein Anleger dann die Aktie mit einem Rabatt von 4,2 Prozent im Vergleich zum derzeitigen Aktienkurs ausliefern lassen.

Mögen die Kurse mit Ihnen sein.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Munich Re-Aktie (Tageschart): Abwärtstrends bleibt einstweilen intakt

Munich Re, Aktie, Chart, Münchener Rück

Bildquelle: Munich Re

 

Related Posts

Comments are closed.

Simple Share Buttons