Hannover Rück Aktie // Ausbruch nach oben

by • 4. November 2015 • ZertifikateComments (0)1654

Die Hannover Rück SE gehört mit einem Prämienvolumen von 14,4 Milliarden Euro zu den 3 größten Rückversicherungsgesellschaften weltweit. 28 Prozent der Prämien stammen aus Nordamerika, 17 Prozent aus Großbritannien und 9 Prozent aus Deutschland. Das Unternehmen mit seinen 2.500 Mitarbeitern erwirtschaftete im Jahr 2014 einen Gewinn vor Zinsen und Steuern von 1,47 Milliarden Euro.

Die Talanx AG ist mit 50,2 Prozent Hauptanteilseigner, die restlichen 49,8 Prozent der Aktien befinden sich in Streubesitz. Die Papiere der Hannover Rück sind im MDAX gelistet und hatten ihr Allzeithoch am 27. Oktober 2015 bei 102,80 Euro. Auf den tiefsten Stand fielen sie am 21. September 2001 mit 14,27 Euro. Den größten Tagesgewinn konnten die Aktien am 24. September 2001 mit einem Plus von 17,85 Prozent erzielen, während der größte Verlust mit einem Minus von 16,65 Prozent am 20. September 2001 eintrat.

Derzeit können Privatanleger aus mehr als 3.040 strukturierten Produkten die für sie passende Anlage auswählen. Hierfür stehen je nach Risikoneigung, Renditewunsch und Markterwartung rund 1.240 Anlageprodukte und 1.800 Hebelprodukte zur Verfügung. Die Aktie der Hannover Rück SE ist damit ein beliebter Basiswert aus dem MDAX bei den Zertifikate-Anlegern in Deutschland.

Die Hannover Rück ist mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und einer Dividenden-Rendite von 2,7 Prozent derzeit recht attraktiv bewertet. Die Marktkapitalisierung liegt bei 12,5 Milliarden Euro. Der Rivale Münchener Rück aus dem DAX ist mit 30,4 Milliarden Euro mehr als doppelt so groß. Dessen KGV liegt bei 10 und die Dividenden-Rendite bei 4,3 Prozent.


Die Aktie der Hannover Rück ist im Wochenchart aus der seit April andauernden Konsolidierungsformation nach oben ausgebrochen, was charttechnisch recht positiv wirkt. In der Vergangenheit hat die Aktie vor kräftigeren Aufwärtsbewegungen immer etwas pausiert.

HR_031115

 

Bildquelle: Hannover Rück
Quelle: teilweise DDV

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons