Evonik, Aktie, Chemie, Konzern

Evonik Aktie // Weg für steigende Kurse ist frei

by • 3. November 2017 • Anlagevisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (1)626

Ein neues Jahreshoch erreichte die Evonik-Aktie am heutigen Freitag. Der Grund: Der Spezialchemiekonzern meldete für das dritte Quartal einen Gewinnsprung. Dabei übertrafen die Essener zugleich die Erwartungen der Analysten. Für den Kursgewinn von rund 1,3 Prozent auf 32,26 Euro bis zum Mittag ist aber vor allem eine Prognoseerhöhung für das operative Ergebnis verantwortlich. Der Weg bis zum Rekordhoch ist für die Aktie allerdings noch weit, denn dieses erreichte das Papier des langjährigen Sponsors der Dortmunder Borussia im Jahr 2015 bei 37,73 Euro.

Aus charttechnischer Sicht kann die Evonik Aktie (EVNK01) nun noch weiter laufen. Der kurzfristige Aufwärtstrend ist intakt, wobei allerdings schon bei 34 Euro der nächste Widerstand wartet. Er stammt aus dem Herbst 2015, als die Aktie nochmals ein Zwischenhoch markierte. Fundamental deuten auch ein KGV von 15 und die Dividenden-Rendite von 3,7 Prozent auf steigende Kurse hin. Risikofreudige Anleger mit längerem Anlagehorizont können also einsteigen.

Wer hingegen mit einer etwas niedrigeren Rendite zufrieden ist, diese aber auch bei leicht fallenden Kursen kassiert, der greift zu einem Bonus-Zertifikat mit Cap von der BNP Paribas (PP1CH0). Es bringt maximal 6,4 Prozent (10,1 Prozent p.a.), wenn die Evonik-Aktie bis zum 15. Juni 2018 stets über 26 Euro (Abstand: 19,5 Prozent) notiert. Gelingt dies nicht, dann drohen Verluste, da die BNP dann entsprechend dem dann gültigen Aktienkurs abrechnet.


Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Evonik-Aktie (Tageschart): intakter Aufwärtstrend

Evonik, Aktie, Chart, Börse

Bildquelle: Evonik

Related Posts

One Response to Evonik Aktie // Weg für steigende Kurse ist frei

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons