Wasser, Glas, Sprudel

Marketwatch // DAX : Euro : Bund Future : Puma : Telekom : K+S : Logwin : Deutsche Bank : Eon : RWE : Medigene : Gold : China

by • 2. Juli 2015 • MarketwatchComments (0)1156

020715 // Aufwachen! Na ja, bei diesen Wetter hat man vermutlich auch anderes (besseres?) zu tun, als Aktien zu handeln. Der DAX macht quasi nichts. Die US-Arbeitsmarktdaten sind wie erwartet gut (außerhalb des Landwirtschaftssektors werden im Juni 223.000 neue Stellen geschaffen und ie Arbeitslosenquote fällt von 5,5 auf 5,3 Prozent). Bereits gestern meldete der private Arbeitsmarktdienstleister ADP recht gute Zahlen, worauf der Euro unter die Marke von 1,11 Dollar gerutscht ist. Dort hält er sich weiter und befindet sich damit knapp über der Aufwärtstrendlinie, die einstweilen zu halten scheint. Von einen echten Aufwärtstrend kann man jedoch kaum sprechen, der Euro bewegt sich eher seitwärts.

Charttechnisch hat sich beim DAX wenig getan. Der Abwärtstrend ist nach wie vor nicht gebrochen, aber die Unterstützung bei rund 11.000 Punkten scheint gehalten zu haben. Fazit: nach oben fehlt derzeit der Elan, nach unten besteht kein Interesse. Und ja, um auch heute Griechenland nicht völlig unerwähnt zu lassen, am Wochenende steht das Referendum an, vermutlich möchte man sich auch davor nicht größer positionieren.

Der Bund Future bewegt sich weiter abwärts, was auch eine Entspannung der Situation hindeutet. Bundesanleihen als sicherer Hafen werden weniger gebraucht.

Sozusagen tiefen-entspannt ist Gold. Hier ist kein Stress in der Finanzwelt spürbar. Man hat sich eingerichtet auf dem jetzigen Niveau. Allerdings wurde heute der sehr flach verlaufende Aufwärtstrend nach unten verlassen. Das ist eher ein Zeichen von Gold-Schwäche.


Sorgen macht nach wie vor China. Die Festlands-A-Aktien sind doch deutlich angeschlagen. Im Index ist charttechnisch noch keine Stabilisierung erkennbar.

Im Plus bleibt die Aktie der Deutschen Bank. Sie wird beflügelt von der Hoffnung, dass es dem neuen Chef John Cryan gelingt, die jetzige Anwaltskanzlei wieder zu einer Bank zu machen.

Aufwärts tendiert auch die T-Aktie.

Ruhe herrscht heute bei K+S. Man schaut mal, was Potash macht.

Die eindeutigen Gewinner sind heute die Versorger RWE und Eon. Die geprügelten Kellerkinder jubeln mit kräftigen Kursgewinnen. Die gefürchtete Klimaabgabe ist wohl vom Tisch.

Medigene scheint wieder weiter nach oben zu wollen, nach der Konsolidierung.

Logwin schiebt sich wieder in die Nähe der 2-Euro-Marke.

Puma bastelt weiter an der unteren Kehrwende.

Bildquelle: BrandtMarke / pixelio.de [bearbeitet]

 


Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons